Pinned toot

Teil 6

Hört auf zu morden, hört auf zu hassen, fangt an zu lieben!
Wie wäre es z.B. mit einem anderen Lebensmodell?! Wie wäre es mit dem Modell der Nächstenliebe? Alles geschieht weil wir uns brauchen und weil wir uns lieben. Wir könnten das Universum überfluten mit Liebe und einer enormen Energie. Lasst uns endlich wieder zur Erde zurückkommen. Zu dieser kleinen blauen Kugel im unendlichen weiten Universum. Zu uns!

Pinned toot

Teil1

Ich tue mich schwer etwas zur aktuellen Lage in und mit unserer Gesellschaft in Worte zu fassen.
Evtl. bringt das folgende meine Gefühle und Einstellungen rüber.
Ich brauche wahrscheinlich 1 oder 2 Posts ...
-
Der Mensch ist an Überheblichkeit nicht zu überbieten. Alles und Jeden nehmen wir ein, bevormunden oder misbrauchen wir.
Töten und bekriegen, schon längst an der Tagesordnung. Unsere Arroganz und Ignoranz führt zu einem Kollaps, zu einer unaufhaltbaren Veränderung.

Pinned toot

Teil 2

Der Mensch ist ein Auslaufmodell, oder? Kein Wunder bei dieser Ineffizienz bei dieser Fehleranfälligkeit. Was würde sich schon selbst zerstören? Oder doch nur natürlich? Sollen wir, der gut gedüngte Boden für eine künftige bessere Spezies sein? Sollen wir nur das schlechte Vorbild sein, auf das man zurückblickt mit einer Mischung aus Schauder und Angewidertsein? Dann haben wir unser Ziel erreicht mit unseren Kriegen, Sklaverei, Misshandlungen und dem allgemeinen Hass.

Pinned toot

Teil 4

Wir, die Menschen, gehören auf diese Erde wie das Krebsgeschwür, das Pilzmyzel, das Bakterium und andere "schlimme" Dinge. Wir gehören dazu und fügen uns ein in die lange Liste derer die mal kommen und mal gehen. Man sagt zwar die Zeit heilt alle Wunden oder die Unendlichkeit ist es die Bestand hat, nur bringt uns auch diese Weisheit nix,

Pinned toot

Teil 3

Danke an alle machtgeilen und vor (Im)Potenz strotzenden Idioten, danke an alle geldhungrigen aufgeblasenen Idiotinnen... Und dann sitzen wir hier, allein, und blicken auf das Desaster.
Könnten wir was ändern?
Ich sage: Ja, wenn wir nicht mehr in den Denkmustern und Verhaltensweisen des eben beschrieben verharren.
Denn: Vieles ist zwar nicht legitim, zu rechtfertigen oder gutzuheissen aber vieles davon ist vollkommen natürlich.

Abrüsten statt Aufrüsten!
Frieden statt Krieg!
Zusammenhalt statt Zwiespalt!
Liebe statt Hass!
Wir sollten mehr auf Friedendemos gehen. Wir müssen sagen was wir wollen, nicht ständig was wir nicht wollen!
Ich will Frieden, Liebe und Zusammenhalt!

Wenn nicht wir,
wer dann?
Wenn nicht jetzt,
wann dann?
Wenn nicht hier,
wo dann?
---
Liebt, jetzt und hier! Euch selbst, eure Partner eure Kinder, alle Menschen und die Natur! Liebe ist das Einzige was diese Welt noch verändern kann!
Ich wünsche euch die Geduld euch selbst zu finden, eure Kraft zu erkennen, die Welt zu verändern und den Mut es anzupacken. Liebe kann anstrengend sein und verlangt viel Mut. Jedoch wird das was man erntet überwiegend potenzierte Liebe und Anerkennung sein!

Religion sollte Privatsache sein.
Kurze Anekdote:
Ich ehem (evang.) will aus der Kirche austreten, suche mir damals einen Tag an dem ich Zeit hatte. Zufällig ein Tag kurz vor Ostern. Die Beamtete: Was, sie wollen so kurz vor Ostern aus der Kirche austreten?! Ich, etwas verdutzt: Äähm, joa der Tag ist mir doch Wurscht?! Sie: Achja stimmt ja.

kokolores boosted

Gerade ging in meiner Wunschheimat ein Inserat für ein Haus (95qm) mit Grundstück (850qm) Online. 90.000€. Keine Provision. Zustand (von den Bildern her) gut.

*schmachtet ein wenig vor sich hin*

Ich überlege die ganze Zeit ob ich meine Fritzbox gegen nen anderen Router mit OpenWRT austauschen soll. Hat wer Erfahrung / Tips?

Ich würde gerne weghören können oder dazu berechtigt sein auch unter Zuhilfenahme körperlicher Maßnahmen Menschen davon abzuhalten so ein Quatsch weiter zu verbreiten.
--
Und doch übe ich mich in Achtsamkeit und Ruhe. Nur Liebe kann diese Welt noch verändern.

Puls von 300 und kurz davor auszurasten. Wenn ich Menschen höre die Adolf Hitler auch gute Taten zuschreiben und meinen: "War ja nicht alles schlecht ..." oder "Er war ja kein schlechter Mensch..." WTF.
... Vorheriges Thema war:"Tiere sind nur für mein Vergnügen bzw. Belustigung da, wenn ich se halt nicht mehr brauch ..."
Kranke Scheisse.
Ich komme nicht drauf klar wie Menschen so drauf sein können.

kokolores boosted

@42LUeA
Das unterschreib ich dir einfach. Schade um das Weltkulturgut.
Jedoch: Lieber ein Gebäude abgebrannt als 100 Leute im Mittelmeer ertrunken.

Und selbstverständlich, muss bevor ich zu meiner Kernaussage komme, gesagt sein:
--
Hoffentlich kam und kommt keiner zu Schaden!
Zerstörung kulturell wertvoller Objekte ist scheiße!
Ich kann die Anteilnahme / Trauer verstehen!
--
Aber ich persönlich trauer keinen Objekten hinterher, die einem Glauben entstammen, welcher für so viel Blut, Krieg und Unterdrückung auf dieser Erde verantwortlich ist.

kokolores boosted

@42LUeA Bei dem Maß an krimineller Energie hätte Al Capone ganz sicher für jeden deutschen Automobilmanager die Straßenseite gewechselt!

Irgendwie hört es sich immer noch so an, als wären Berichterstatter verwundert über Abschalteinrichtungen und andere Manipulationen in Fahrzeugen.Es sollte einem doch einleuchten, dass man in dieser verkorksten Automobilindustrie anscheinend nur konkurrenzfähig sein kann wenn man mitspielt im Spiel "Mehr Schein als Sein" und überall dort lügt und betrügt wo es nur geht.
--
Gleich auf 3SAT PufPaffs HappyOur und danach die Anstalt!
--

Fauler Kompromiss bei Rüstungsexporten nach Saudi-Arabien gefährdet Menschenrechte
---
Die Bundesregierung hat entschieden, den Exportstopp für Rüstungsgüter nach Saudi-Arabien zu verlängern. Nötig aber wäre ein Waffenembargo gegen alle Konfliktparteien im Jemen.
amnesty.de/informieren/aktuell

Lass mal wieder resetten.
Alles auf 0.
Wir sind alle Menschen.
Egal ob Frau oder Mann, groß oder klein, dick oder dünn, weiß, schwarz, grüngefleckt oder hochbegabt. Wir haben Probleme und erleben Glück. Alle müssen wir auf Klo, müssen schlafen und was essen, wollen geliebt und gebraucht werden.
Lasst uns lieben und das sehen was wirklich ist. Wir sind Eins! Wir sind Erdenbewohner.

Du willst:
Höflich und achtsam sein und die Menschen lieben.
Die Natur wert schätzen und pflegen.
Aus Überzeugung Gutes tun.
Füreinander da sein.

Wenn einem nicht mal mehr der Lachanfall über das Unnatürliche und Überhebliche vieler Menschen Spaß macht, bleibt einem nur das Bett. Gute Nacht. :loading:

Ich lach mich schlapp.
Wenn man sich dann noch den Spiegel vorhält oder an die "Probleme" seiner Mitmenschen denkt, könnte man schon fast in einem hysterischen Lachanfall zwangseingewiesen werden.
--
Was, hast du mich beleidigt? Ich töte dich!
Ich brauch ein größeres Auto.
Ich brauche mehr Geld.
Mehr Macht.
Mehr Zeit.
Tod.

Wir sind ja lustig...
Meinen etwas zu sein ... glauben doch tatsächlich wir sind die Macher im Universum. :mastorofl: :mastorofl: :mastorofl: :mastorofl:
---
~ 8 Lichtminuten zur Sonne = wahnsinnige 150.000.000 KM Entfernung
---
Durchmesser der Milchstraße ~ 200.000 Lichtjahre / ca. 100–300 Milliarden STERNE
---
Und nur so am Rande es gibt unzählige dieser oder weitaus größere Galaxien.
---
... Ne du, aber ich bin das Zentrum des Universums. :angry_trump:

kokolores boosted

RT @DanielHofing Können wir bitte aufhören zu sagen, dass der Regierung "Mut", "Wille" oder "Visionen" für #Klimaschutz fehlen?
Es geht um handfeste wirtschaftliche Interessen, weil Konzernprofite bedroht sind. Und wer beißt schon die Hand, die einen füttert?
#NieMehrCDU
#FridaysForFuture t.co/qYoj29DcZ1

[#bot]

kokolores boosted

Zu empfehlen, nach dem Reinschauen in die erste Hälfte der ersten Folge.
imdb.com/title/tt9253866/?ref_
Wahnsinnsbilder! Die Tiere scheinen Null mitzukriegen, dass sie gefilmt werden. Und Aufnahmen und Beobachtungen, die ich so noch nie gesehen habe. Man versucht es in den Kontext zu setzen, wie unsere Erde überleben kann und sich hoffentlich von der Menschheit wieder erholt ohne alles andere Leben erstmal mit in den Abgrund zu reißen.

Show more
Mastodon

One of the first Mastodon instances, there is no specific topic we're into, just enjoy your time!