Ich kann nur dringend davon abraten, ab dem 1. Januar 2021 die elektronische Patientenakte in irgendeiner Form zu nutzen. Da besteht noch viel Nachholbedarf bei Sicherheit und Datenschutz.

@kuketzblog habe sogar extra einen expliziten Widerspruch an die KK gesendet und mir bestätigen lassen dass ohne mein Zutun keine Akte angelegt wird.

@mracreep Ach, ich bin blöd .... hast ja geschrieben das es bestätigt wurde.

@640KB
Das war die Antwort :)
[...]
vielen Dank für Ihre Nachricht.

Selbstverständlich entscheiden Sie darüber ob Sie eine elektronische Patientenakte (ePA) anlegen und führen möchten. Ihre [...] wird hier nur auf Ihre Initiative aktiv. Das Anlegen einer ePA obliegt den Versicherten und nicht der Kasse. Die Kasse leistet nur auf ausdrücklichen Wunsch des Versicherten diesen Service.

Ich hoffe Ihnen mit dieser Auskunft weitergeholfen zu haben.
[...]

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!