Follow

Whistleblowerin Haugen: "Facebook verdient Geld mit Hass und Wut"

Die -Community beklagt oft fehlende Toleranz in der Gesellschaft, "beweint" Menschenrechtsverletzungen unter den ihren - weltweit, beklagt homo- und transfeindliche Angriffe hierzulande, unterstützt aber mit wachsender Begeisterung ein Konzern, der sein Profitstreben über alles stellt. Auch über die Gesundheit von queeren Menschen.


tagesschau.de/ausland/amerika/

Im Zuge der Vorwürfe äußert sich M. Zuckerberg erstmals: "Unlogisch und einfach nicht wahr."

tagesschau.de/ausland/amerika/

--

Passend dazu die arte-Doku:
Propagandamaschine Social Media

Sollte man sich anschauen, um zu verstehen, wie wer tickt - um seiner selbst willen.

arte.tv/de/videos/098157-000-A

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!