PRIDE

In Kooperation mit einigen Partnern, zeigt der Förderverein Kommunales Kino im Saalbaukino in Pfungstadt am Dienstag, 16.11.2021 um 19.30 Uhr den Film "PRIDE" aus dem Jahr 2014.

Der Eintritt ist frei.

filmstarts.de/kritiken/228499.

Whistleblowerin Haugen: "Facebook verdient Geld mit Hass und Wut"

Die -Community beklagt oft fehlende Toleranz in der Gesellschaft, "beweint" Menschenrechtsverletzungen unter den ihren - weltweit, beklagt homo- und transfeindliche Angriffe hierzulande, unterstützt aber mit wachsender Begeisterung ein Konzern, der sein Profitstreben über alles stellt. Auch über die Gesundheit von queeren Menschen.


tagesschau.de/ausland/amerika/

Aus Angst vor dem Verlust von EU-Geld haben große Regionen in Polen Erklärungen "gegen die Einführung der LGBT-Ideologie" widerrufen. Die Politik aber ändert sich nicht.

sueddeutsche.de/politik/polen-

Am 20. Oktober beginnt das 25. Filmfest und feiert in diesem Jahr sein Jubiläum. Da im Kommunalen Kino Weiterstadt nach wie vor aufgrund der Pandemiebeschränkungen nicht genügend Besucher*innen Platz finden können, gibt es auch diesmal zwei weitere Spielorte: Das Kommunale Kino in Mörfelden-Walldorf sowie das REX Kino in .

vielbunt.org/news/aktuelles/25

Mit Tessa Ganserer und Nyke Slawik ziehen zum ersten Mal bekennende Trans-Personen in den Bundestag ein. Ganserer, die bisher für die Grünen im bayerischen Landtag sitzt und im Wahlkreis Nürnberg-Nord antrat, sicherte sich das Mandat auf Platz 13 der bayerischen Landesliste. Sie hatte sich im November 2018 als transsexuell geoutet. Slawik war in Nordrhein-Westfalen auf Platz elf der Grünen-Landesliste erfolgreich. (tagesschau) 🙂

Maike Scheel ist Bass-Lehrerin und Band-Coach. Jetzt hat sie ein queeres Bandprojekt gestartet. Im Interview spricht sie über Ziele der Band und queere Vorbilder.

"Besonders queeren Jugendlichen würde ich mit einer -Bandklasse gerne den Rücken stärken"

tagesspiegel.de/gesellschaft/q

Queere Rechte sind – und die Initiative „Grundgesetz für alle“ kämpft dafür, dass diese in Zukunft auch durch das deutsche Grundgesetz geschützt werden - mithilfe einer neuen Petition, einem Messenger an Bundestagsabgeordnete und einem bundesweiten Aktionstag. Heute (19. September) soll Druck auf die Politik ausgeübt werden.

grundgesetz-fuer-alle.de/

:

Wir freuen uns auf ein Treffen mit queeren, vielfältigen, “bunten“*- Frauen und Lesben aus Nah und Fern zum Austausch und Vernetzen.
Wir wollen mit Euch “live” am Sonntagnachmittag (19.09.) im Herrngarten picknicken und dabei gemeinsam den Spätsommer-Nachmittag genießen .

Packt eure bunten Picknickdecken, leckeren Snacks und Getränke ein und seid dabei. Wir freuen uns sehr auf ein Treffen mit Euch.

vielbunt.org/news/ladies-night

Das EU-Parlament hat die Gleichbehandlung von homosexuellen Paaren und Familien mit trans oder homosexuellen Eltern gefordert. Insbesondere das Recht auf Freizügigkeit in der EU und die Anerkennung von gleichgeschlechtlichen Ehen solle gestärkt werden, forderten die Abgeordneten in einer Entschließung am Dienstag in Straßburg. Das Europäische Parlament sei „zutiefst besorgt über die Diskriminierung von Regenbogenfamilien und ihren Kindern in der EU“.

taz.de/LGBTIQ-Rechte-in-Europa

🌈 Der Regenbogen und die Bundesliga

🏳️‍🌈 Die Regenbogenfahne wurde bei der Fußball-EM zum Politikum - die UEFA ließ die Münchner Arena nicht bunt leuchten. In der Bundesliga ist Diskriminierung der *-Community dagegen kaum Thema. In den letzten Jahren hat sich zwar viel getan, betroffene Gruppen sehen aber noch Nachholbedarf.

deutschlandfunk.de/diskriminie

Solidaritätsaktion: Queeres Kinderbuch für Polen

Kauft ein Bilderbuch über Regenbogenfamilien und spendet damit ein weiteres nach Polen: Das ist die Idee eines neues Crowdfunding. Gedruckt wird damtit das Buch „Hundemüde & Hellwach", das in Ungarn und Russland nur mit „Warnhinweis“ verkauft werden darf.

l-mag.de/news-1010/solidaritae

Queer-Pride in Frankfurt (Oder)

🌈 "Wir nutzen den Pride, um Solidarität mit der polnischen Community zu zeigen, die unter der Queerfeindlichkeit der polnischen Regierung zu leiden hat. Aber auch, um auf gemeinsame Diskriminierungserfahrungen aufmerksam zu machen." 🏳️‍🌈

taz.de/Deutsch-polnische-Pride

Bundestagswahl: Was wollen die Parteien für queere Menschen erreichen?

Der LSVD hat 24 Forderungen an die Parteien gestellt. Die Antworten der Parteien zeigen deutlich, wo die Parteien queerpolitisch stehen und wie konkret und glaubhaft sie sich für Akzeptanz und gleiche Rechte von einsetzen wollen.

lsvd.de/de/ct/5020-Bundestagsw

Das Leben besteht aber aus mehr als nur queerer Glückseligkeit.

10 Jahre CSD Darmstadt: Wir kämpfen. Wir feiern. Zusammen

Die größte queere Community in Hessen hat zum 10. Mal in Darmstadt einen CSD (Christopher Street Day) ausgerichtet. An sich wollte ich keine Bilder machen, einfach nur mitlaufen und die Community unterstützen. Aber wie das so ist...

capitol-post.eu/10-jahre-csd-d

10 Jahre

Die größte queerste Community Hessens feierte gestern ihren 10. CSD. Es wurden deutliche Worte in Richtung rechtes Lager und evangelikale Gesinnungsgenoss:innen ausgesprochen: Wenn in Darmstadt sich der rechte Mopp zusammenrottet, müssen sie mit viel Gegenwehr von der queeren Community "vielbunt" rechnen: Wir können auch anders!

(Blogbeitrag mit dem 1. Teil der “vielbunt”-Reihe demnächst)

In Argentiniens Behörden gilt ab sofort eine Trans-Quote von einem Prozent. Die LGBTIQ-Gemeinde jubelt. Mitten in der Pandemie nimmt das katholisch geprägte Land eine Vorreiterrolle bei der Gendergerechtigkeit ein.

tagesschau.de/ausland/amerika/

Ein Bundestagsabgeordneter der AfD baut ein weltweites Netzwerk aus fundamentalistischen Christen auf der ganzen Welt auf. Sie bekämpfen nach Recherchen von Kontraste und der "taz" vor allem Homosexuelle und wollen die Gesetzgebung beeinflussen.

*

tagesschau.de/investigativ/kon

Show older
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!