Follow

Der Bundesrat will einen neuen Straftatbestand gegen Betreiber sogenannter Darknet-Märkte einführen. Vor Verabschiedung verschärft die Länderkammer den Entwurf deutlich.

Der vorliegende Gesetzentwurf scheint der Begründung nach, insbesondere die Relay-Betreiber in den Fokus zu nehmen. Daher ist dies geeignet, den Betrieb von Tor-Servern durch Strafverfahren/Verängstigung der priv. Betreiber deutlich zu erschweren.

... und mit den Grünen ist u.a. der Kartengeber

netzpolitik.org/2019/bundesrat

@Anika

wenn ich doch auch nur so cool von Codezeilen angeleuchtet würde, wenn ich an meiner Kochbuch-Anwendung bastel. Ich frag mich woher die Medien immer diese Bilder nehmen.

Zum Vorhaben: geht gar nicht. Ich nutze TOR sehr gerne um wenigstens ein wenig dem Werbetracking etc. zu entgehen und nutze damit auch eigentlich nur normale Surface-Web Dienste.

@Anika
Scheint so, als hätten die Preisträger des "BigBrotherAward 2018" nichts daraus gelernt 👎

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

One of the first Mastodon instances, there is no specific topic we're into, just enjoy your time!