Follow

Eigentlich wollten Anonymous-Aktivisten nur die Seite von Attila Hildmann kapern. Doch dabei griffen sie auch einen deutschen Webhoster an und entdeckten Sicherheitslücken sowie schlecht gesicherte Daten.

spiegel.de/netzwelt/web/anonym

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!