Follow

Russland: Wo jede Meinungsäußerung im Polizeiwagen enden kann

Eine Recherche der »Nowaja Gaseta Europe« zeigt, wie der Kreml das Demonstrationsrecht im vergangenen Jahrzehnt systematisch eingeschränkt hat. Inzwischen kann bereits eine Nachricht auf Facebook mit Lagerhaft bestraft werden.

(Die originale Nowaja Gaseta in Russland, geführt vom Nobelpreisträger Dmitrij Muratow, stellte im März 2022 ihre Arbeit in Russland unter dem Druck der Zensur ein.)

spiegel.de/ausland/russland-de

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!