"Am 29. Januar sollen in der "Heilbronner Stimme" viele Stellengesuche von Pflegekräften erscheinen. Das steht jetzt schon fest, weil es in entsprechenden Gruppen auf Telegram besprochen wird. 'Wichtig ist, ungeimpft hervorzuheben, und eine möglichst lange Berufserfahrung', heißt es in der Gruppe zur Anleitung. "

Die konzertierte Aktion mit den gefaketen Anzeigen zieht weite Kreise.

12ft.io/proxy?q=https://www.t-

Show thread

Der Twitter User "datenliebe" hat einige Nummern zu Telegram verfolgt ... mit überraschenden Ergebnissen. "Schwester Olivia" ist schon mal keine Schwester.

twitter.com/datenliebe1/status

Show thread

Ergänzend:

"Gibt es eine Flucht von Ungeimpften im Gesundheitswesen? Andreas Rausch hat mehr als 100 vermeintliche Stellengesuche in einem Bautzener Anzeigenblatt gefunden. Und versucht, die Menschen dahinter zu sprechen - beziehungsweise erst mal zu finden."

rbb24.de/studiocottbus/panoram

Show thread

🐜 💰 Ethical hackers: come and find bugs in CryptPad!

We have been selected for the European Commission's bug bounty program, running on the Intigriti platform.

More info: ec.europa.eu/info/news/europea

✌️ Wir sind nun auch bei #Mastodon!
Dieser Flyer aus 2018 dokumentiert, wo wir vor 4 Jahren standen. Als die IB in #Bochum bald darauf erledigt war, war dies für uns nur Ansporn genug das gesamte neurechte Netzwerk in den Fokus zu nehmen.

#introduction #neuhier #nonazis #noib #recherche

Eine Reihe von Stellengesuchen in Anzeigenblättern lassen aufhorchen: Suchen ungeimpfte Pflegekräfte massenhaft neue Jobs? Einige mit Chiffre, andere mit Mobilnummer? Quer durch Deutschland?
Oder stellen die Anzeigen eine koordinierte Aktion dar, um eine befürchtete "Impfflucht" von Hebammen, Pflegekräften, Krankenpersonal und Co. zu suggerieren?

Eher Letzteres: Einige Journalisten haben bei den Nummern angerufen ... mit wenig bis keinem Erfolg.

n-tv.de/der_tag/Ungeimpfte-Pfl

Der Entwurf einer Durchführungsverordnung, die der damalige Präsident Donald Trump im Dezember 2020 zu unterzeichnen gedachte, hätte das Pentagon angewiesen, Wahlmaschinen in wichtigen Bundesstaaten zu beschlagnahmen und nach Beweisen für Betrug zu suchen. Politico veröffentlicht den Entwurf. (engl.)
politico.com/news/2022/01/21/r

"Obwohl stets betont habe, die Arbeit am 800 Seiten umfassenden Gutachten den Fachleuten des Verfassungsschutzes überlassen zu wollen, seien bis zur Genehmigung zum Teil entscheidende Änderungen vorgenommen worden – und zwar vor allem dort, wo Seehofers eigene Nähe zu extrem rechten Slogans eine kritische Bewertung unbequem gemacht habe."

Beobachtung der AfD als „Verdachtsfall“: Seehofer ließ offenbar Verfassungsschutz-Gutachten schönen

tagesspiegel.de/politik/beobac

Seit Dezember hat das Referat »Polizei und Sicherungsaufgaben« im einen neuen Chef. Laut einem Medienbericht soll er Mitglied einer rechten sein. Vorerst lässt er nun seine Aufgaben ruhen.

12ft.io/https://www.spiegel.de

Das EU-Parlament will verhaltensbasierte Werbung und invasives Tracking einschränken. Eine Initiative zum Verbot der umstrittenen Überwachungswerbung ist jedoch gescheitert.

Ein Bericht des Corporate Europe Observatory zeigt, dass das auch am mächtigen Lobbyismus von Google, Facebook und Co. liegt.

netzpolitik.org/2022/digitale-

Nicht nur die Gesundheitsämter interessieren sich für die vielen Kontaktdaten, die in der Coronapandemie in Restaurants und an anderen Orten gesammelt werden.

Staatsanwaltschaften und Polizei haben in über 100 Ermittlungsverfahren auf Daten aus -Listen und der zugegriffen, teilweise sogar zu Zeitpunkten, als das Infektionsschutzgesetz dies untersagte. Das ergab eine bundesweite ZDFheute-Umfrage.

zdf.de/nachrichten/politik/cor

Die will eigenen -Resolver mit Netzsperren:
Ziel sei ein Dienst, der "sehr hohe Zuverlässigkeit und Schutz vor globalen und EU-spezifischen Cybersicherheitsbedrohungen" biete.
Als Vorgabe an Betreiber heißt es: "Filtern von URLs, die zu illegalen Inhalten führen, basierend auf gesetzlichen Anforderungen, die in der EU oder in nationalen Gerichtsbarkeiten (z. B. basierend auf Gerichtsbeschlüssen) gelten, unter vollständiger Einhaltung der EU-Vorschriften".
golem.de/news/dns4eu-eu-will-e

In müssen sich in Zukunft alle Menschen ab 18 Jahren gegen das impfen lassen. Ein entsprechender Gesetzentwurf der konservativ-grünen Bundesregierung wurde mit der erforderlichen einfachen Mehrheit vom Parlament in Wien verabschiedet. 137 Abgeordnete stimmten für das Gesetz, 33 dagegen.

Nach einer Übergangsphase bis Mitte März kommt auf Ungeimpfte dann ggf. eine Geldstrafe zu – mit Strafrahmen von 600 bis 3600 Euro. 

spiegel.de/ausland/oesterreich

und preisen im Netz Auswanderungen nach Paraguay an – allein im vergangenen Jahr kamen rund tausend Deutsche ins Land. Neue Regeln dürften den Zustrom nun zum Erliegen bringen.

Seit der vergangenen Woche müssen Menschen bei der Einreise nach Paraguay eine Impfung mit mindestens zwei Dosen nachweisen.

Sehnsuchtsort für »Querdenker«
Paraguay macht Grenzen für Ungeimpfte dicht

spiegel.de/ausland/corona-para

haben das Internationale Komitee vom Roten Kreuz () angegriffen, erbeuteten Daten von mehr als 515.000 schutzbedürftigen Menschen, vor allem von Flüchtlingen und vermissten Personen.

Die Angreifer hatten es auf ein Unternehmen in der Schweiz abgesehen, das im Auftrag des IKRK Daten des Roten Kreuzes und des Roten Halbmondes speicherte.

Dringendste Sorge sei nun, dass diese Informationen öffentlich gemacht oder missbraucht werden könnten.

tagesschau.de/ausland/europa/h

-Datenschutzlabels:
Großteil angeblich trackingfreier -Apps sammelt heimlich Daten

"373 der getesteten Apps (22,2 Prozent) geben an, keine persönlichen Daten zu erfassen. Vier Fünftel davon, 299 Apps, kontaktierten jedoch sofort nach dem ersten App-Start und ohne jegliche Einwilligung bekannte -Domains."

netzpolitik.org/2022/apple-dat

Das Einheitlichen Patentgericht der EU ist umstritten. Es könnte Softwarepatenten Tür und Tor öffnen und selbst rechtswidrig sein.
Aufbau des EU-Patentgerichts beginnt

Anstieg politisch motivierter Straftaten 

In der Corona-Pandemie haben sich einige Menschen radikalisiert. Das zeigt die Statistik zu den Straftaten. Die politisch motivierte Kriminalität hat im vergangenen Jahr den höchsten Stand seit 2001 erreicht.

Rund der Straftaten 19000 sind rechter, 9000 linker, aber 17000 keiner politischen Motivation zuzuordnen. In diesem letzten Bereich verdoppelte sich auch die Zahl der Gewalttaten fast.

tagesschau.de/inland/politisch

Das war’s jetzt: Kanadisches “Gericht” verurteilt Queen, Vatikan, Politiker, GlaxoSmithKline, “Spitzenbeamte von Pfizer” wegen Covid ...

Der allseits gefürchtete und vielfach beachtete “Internationale Gerichtshof für Gewohnheitsrecht”, der International Common Law Court of Justice in Kanada hat ein … "Urteil" gefällt.

🤡

anonleaks.net/2022/lulz/das-wa

Über 100 Millionen Dollar soll das System für den Zugriff auf die persönlichen Daten der Domain-Inhaber kosten – pro Jahr. Da kommen auch der ICANN Zweifel.
ICANN: Datenschutzkonformer Whois-Zugriff wird teuer​
Show older
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!