Show newer

@silmaril @simsalabim Stammt aus dem Artikel, wir hätten es als Zitat kennzeichnen sollen. Ob Realist oder Extremist, das hängt allerdings mehr vom eigenen als von seinem Standpunkt ab.

@oldie
Es ist kein Spiegel Plus Artikel, man kann auch "weiter mit Werbung lesen" akzeptieren. (zumindest hier)

Ex-Whistleblower und Datenschutz-Extremist Edward Snowden hat sich in einem ausführlichen Meinungsartikel zum Thema CBDCs geäußert. Er sieht in ihnen eine Enteignung der Bürger und damit eine Bedrohung.

t3n.de/news/edward-snowden-cbd

Louis Barclay ist der Erfinder von »Unfollow Everything«. Das Programm leerte den News Feed im Facebook-Konto komplett, was viele Nutzer angenehm fanden. Doch Facebook wollte das nicht akzeptieren.

Wie Facebook gegen einen Mann vorgeht, der den News Feed aufräumen wollte

spiegel.de/netzwelt/web/unfoll

Wegen des neuen Versammlungsgesetzes in NRW?

Am Sonntagnachmittag hat eine Gruppe Vermummter das Privathaus von NRW-Innenminister Herbert Reul in Leichlingen attackiert. Die Polizei reagierte mit einem Großeinsatz und sicherte das Haus ab.

Ersten Ermittlungen zufolge könnte das neue Versammlungsgesetz ein Anlass des Protestes gewesen sein.

rp-online.de/nrw/staedte/leich

Schlag gegen international agierende Online-Anlagebetrüger

Mehr als 100 Einsatzkräfte waren an Durchsuchungen beteiligt, zahlreiche Computer, Laptops, Handys und weitere Speichermedien, Daten und Unterlagen wurden beschlagnahmt, Konten der Beschuldigten wurden eingefroren. Die Ermittler sperrten zeitgleich mehrere vermeintliche Handelsplattformen und beschlagnahmten einige hundert Server.

heise.de/news/Schlag-gegen-int

Demonstration, Rom, Ausschreitungen 

Vom 15. Oktober muss in Italien jeder Beschäftigte in der Privatwirtschaft oder im öffentlichen Dienst einen sogenannten "Grünen Pass" haben, also einen Nachweis der -Impfung, Genesung oder eines – zu bezahlenden – negativen Tests.

Mehrere Tausend Demonstranten zogen deshalb am Samstag durch die Straßen Roms. Ein Ziel: der Amtssitz von Ministerpräsident Mario Draghi.

Es kam zum Einsatz von Tränengas und Schlagstöcken.

t-online.de/nachrichten/auslan

@Kaiser_Maxlmus @Masi
Ja. Und es gibt noch zahlreiche andere Derivate wie Waterfox, IceCat. Wahrscheinlich werden die jedoch dieses "Feature" nicht unbedingt aktivieren oder es gar ganz ausbauen.

Mozilla testet in den USA - und voerst nur dort - personalisierte Werbung mit der Suggest-Funktion in der Adresszeile des Firefox und zeigt beim Tippen Links "von überprüften Partnern".

"The data we share with partners does not include personally identifying information and is only shared when you see or click on a suggestion."

See or click ... 🤔

theregister.com/2021/10/08/moz

Der zu Amazon gehörende Spiele-Streaming-Dienst Twitch erlebt derzeit die zweifellos schlimmste Woche seines Bestehens. Denn am Montag wurde man gehackt und in Sachen Daten komplett ausgeräumt. Nun hat man es auch noch mit "Defacement" der Seite zu tun.

winfuture.de/news/125666

Die Affäre um die israelische Spähsoftware weitet sich aus: Nicht nur das BKA, auch der BND arbeitet mit – mit Wissen des Kanzleramtes.

"Bundesnachrichtendienst setzt umstrittene Cyberwaffe ein"

zeit.de/politik/deutschland/20

USA, Mord, Verschwörungsglaube, Impfung 

Ein 46-Jähriger soll in Maryland erst eine Freundin seiner Mutter und anschließend seinen Bruder und dessen Frau getötet haben. Offenbar glaubte er an die Verschwörungsfantasie, dass Coronaimpfungen Gift sind.
spiegel.de/panorama/justiz/mar

Mobilfunk-Dienstleister Syniverse hat still und heimlich in einer Routine-Nachricht an die US-Börsenaufsicht SEC im Zuge des Börsengangs zugegeben, im Mai 2016 gehackt worden zu sein und dies erst im Mai 2021 bemerkt zu haben. Hacker hatten also vermutlich fünf Jahre lang Zugang zu Milliarden von SMS-Nachrichten von Millionen, vielleicht sogar von Milliarden Mobilfunknutzern auf der ganzen Welt.
Das Unternehmen hält es für nicht notwendig, die User zu informieren.

heise.de/news/hack-bei-mobilfu

Ist das "Volkslehrer" Nikolai Nerling da hinter dem Lindner? Klar! Auch sichtlich gut gelaunt, der wegen Volksverhetzung verurteilte Holocaust-Leugner

Attilas Domains und die DENIC

Die DENIC eG, zuständige Registry für die DE-Domains, hat die Domains attilahildmann.de und attila-hildmann.de an den Schwurbel-Samurai zurückübertragen

anonleaks.net/2021/optinfoil/a

@fellmoon
Ja, stimmt, könnte schwören da stand TB in der ersten Version des Artikels... 😁

@K5V9N Es ist "nur" ein Porsche, und der wurde inzwischen von der Werbefolierung befreit und gehört nicht mehr zu Attilas "Vermögen", um es erstmal so auszudrücken.

Martin Lejeune kennt die Querdenken-Bewegung von Anfang an. Er war bereits bei den ersten "Hygienedemos" im März 2020 auf dem Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin.

Jetzt macht er seine Kritik an der Führung der Bewegung im Interview mit T-Online öffentlich, spricht unter anderem über seine Impfung, das Geschäftsmodell , KRD, Radikalisierung und eigene Fehler.

t-online.de/nachrichten/deutsc

Show older
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!