Show newer

Attila will jetzt bei Telegram auf Premium setzen, bezahlen sollen alle in Cryptowährungen.

Dabei hat er doch unter anderem in einer Instagram DM und auch öffentlich immer wieder das baldige Ende der Cryptowährungen prophezeit. Jetzt etwa doch nicht mehr? Wir dachten der Shogun hat immer recht 🤔

Jetzt auch deutsch zum Twitch Leak

"Die Community ist eine giftige Jauchegrube, daher wollen wir den Betrieb stören und die Konkurrenz im Online-Streaming-Markt fördern", erklären die Unbekannten ihre Motivation, Twitch Daten zu leaken.

Twitch gehört zu Amazon, laut Dokumenten in den Daten plant Amazon unter dem Codenamen "Vapour" eine eigene Vertriebsplattform für Spiele.

heise.de/amp/news/Twitch-Leak-

Show thread

Datenleak bei Twitch

Ein Unbekannter postete auf 4chan einen 125 TB Torrent-Link, die Daten - Auszahlungen an Streamer, der Source Code der Plattform, Red Teaming Tools und mehr - scheinen authentisch und tatsächlich von Twitch zu sein.

"Internally, Twitch is aware of the breach, the source said, and it’s believed that the data was obtained as recently as Monday. We’ve requested comment from Twitch and will update this story when it replies."

videogameschronicle.com/news/t

Hamburgs amtierender Datenschutzbeauftragter Ulrich Kühn hat nach dem stundenlangen Ausfall der Facebook-Dienste eine stärkere Regulierung der sozialen Netzwerke gefordert.

„Dass alle großen Dienste – Facebook, Whatsapp und Instagram – zugleich betroffen waren, zeigt die enge Nähe dieser Produkte und deren immer größere Verschmelzung miteinander“, so Kühn.

t3n.de/news/datenschutzbeauftr

Ein schwäbischer Arzt hat möglicherweise etliche Scheinimpfungen vorgenommen. Manche seiner Patienten wollten es wohl so. Laut Ermittlern könnten aber auch Risikopatienten getäuscht worden sein.

spiegel.de/panorama/justiz/bay

Nochmal

Unbekannte verkaufen 1,5 Milliarden Nutzerdatensätze und damit die Daten von mehr als der Hälfte aller User der Plattform. Die Datensätze sollen Namen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern, den Wohnort, das Geschlecht und die eindeutige Benutzer-ID enthalten.

Die Daten sollen laut Privacy Affairs im Wege des sogenannten Scrapings gesammelt worden sein.

Seit Montagabend werden Gebote angenommen.

t3n.de/news/15-milliarden-eint

Twitter – der schweigende Kommunikationskonzern

Twitter hat nicht nur eine Frist aus einer Abmahnung verstreichen lassen, sondern überhaupt nicht darauf reagiert. Über Abmahnungen und anonyme Klagemöglichkeiten, Twitter an sich und ... mehr.

anonleaks.net/2021/optinfoil/t

Wenn es ums Prinzip geht, geht es ums Prinzip.

"Das Hackerkollektiv Anonymous kämpft um die Freigabe seines Twitteraccounts und zieht dafür auch den Gang vor Gericht in Betracht. Das erfuhr t-online von der Gruppe und von einem Anwalt, der die Gruppe vertritt."

Klingt seltsam, ja, geht aber eventuell ... mit einem Trick.

t-online.de/digital/id_9091189

"Der Berliner Bildungssenat begründet gegenüber Eltern, die sich über die Aufhebung der Maskenpflicht beschwert haben, die Aufhebung der Maskenpflicht mit der Anzahl der eingehenden Mails, die eine Aufhebung der Maskenpflicht gefordert haben. Glauben Sie nicht? Dann lesen Sie selbst ..."

Ein Kommentar auf Netzpolitik.org

netzpolitik.org/2021/bildungss

Die jüngste Serie von Enthüllungsberichten über Facebook geht zu großen Teilen auf eine ehemalige Mitarbeiterin zurück. Frances Haugen gab sich gestern in der US-amerikanischen TV-Sendung 60 Minutes zu erkennen.

Mit den Enthüllungen wollte die Whistleblowerin zeigen, welchen Schaden Facebook in der Gesellschaft anrichtet - wissentlich

Haugen beantragte Schutz als Whistleblowerin und wird am Dienstag im Kongress aussagen.

golem.de/news/soziales-netzwer

Seit Jahren beteuern Politiker weltweit, Steueroasen bekämpfen zu wollen. Jetzt enthüllen die Pandora Papers heimliche Offshore-Geschäfte von mehr als 330 Politikern und Amtsträgern aus fast 100 Ländern – darunter 35 derzeitige und ehemalige Staats- und Regierungschefs.

projekte.sueddeutsche.de/artik

Sozialpsychologin Pia Lamberty hat vor verschwörungsideologischen Inhalten der Video-Aktion gewarnt.

„Die Aktion verbreitet in verschiedenen Videos verschwörungsideologisches Geraune und versucht, wissenschaftliche Außenseiterpositionen als dem wissenschaftlichen Konsens gleichwertig darzustellen.“

rp-online.de/panorama/deutschl

Hacker haben die Uni Leipzig attackiert: Das komplette System des Instituts für Medizinische Informatik, Statistik und Epidemiologie wurde lahmgelegt. Das Landeskriminalamt ermittelt.

Die Attacke erfolgte in der Nacht zu Mittwoch mit sogenannter Ransomware, die bei den Opfern den Zugriff auf Daten und Systeme einschränken oder verhindern, indem sie beispielsweise alle Festplatten verschlüsseln.

t-online.de/region/leipzig/new

Ein weiterer Teil Netzwerkdurchsetzungsgesetzes () gilt seit heute: Wenn unterschiedliche Auffassungen zwischen einem Nutzer und dem Anbieter eines sozialen Netzwerks bestehen, ob ein gemeldeter Inhalt gelöscht werden muss oder nicht, können Mitglieder nun ein "Gegenvorstellungsverfahren" beantragen. Facebook, Twitter & Co. sind damit verpflichtet, auf Antrag Betroffener ihre Entscheidungen über das Löschen oder Beibehalten von Beiträgen zu überprüfen

heise.de/news/NetzDG-Gegenvors

Die "Querdenker"-Szene wird immer radikaler. Auch in Bayern, wo es vergleichsweise viele Übergriffe der "Querdenker" gibt, fürchten Tankstellen- und Supermarktbeschäftigte um ihr Wohlergehen.

Video, 6 Minuten, BR Mediathek, 30.09.21

Extremisten-Kampf gegen den Coronaschutz

br.de/mediathek/video/unmaskie

The Register:
"Anonymous: We've leaked disk images stolen from far-right-friendly web host Epik"

theregister.com/2021/09/30/ano

Wir sagen nicht, es sei so gewesen, aber stellt euch vor, zum Plan für die Hildmann-Chaos-Nacht hätte auch die Löschung seines Macbooks gehört …
anonleaks.net/2021/optinfoil/a

Dazu ^^

Googles Video-Plattform hat neue Richtlinien veröffentlicht, nach denen gefährliche Fehlinformationen zu Impfungen generell untersagt sind. Bisher galten die Regeln nur für Covid-Vakzine

spiegel.de/netzwelt/web/youtub

Show thread

Die Sperre gegen RT DE scheint jedoch nicht spezifisch gegen RT DE gerichtet, YouTube hat heute erklärt, härter gegen Fake News bezüglich Impfungen vorzugehen und hat angekündigt, Falschinformationen zu allen zugelassenen Impfungen (nicht nur gegen Corona) von der Plattform zu entfernen. Damit könnten so "prominente" Impfgegner wie Robert F. Kennedy Jr. ihre Kanäle verlieren.

engadget.com/youtube-anti-vacc

Show older
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!