Show newer

Die russische Conti-Gruppe war in den vergangenen Jahren die aktivste Gruppierung rund um -Erpressung. Jetzt hat die US-Regierung eine Belohnung für Tipps ausgeschrieben.
Für Hinweise auf wichtige Mitglieder gebe es bis zu zehn Millionen Dollar, für geglückte Festnahmen von Mitgliedern, die konkrete Angriffe durchführen oder planen bis zu fünf Millionen.
Conti hätte seit 2019 von ihren Opfern mehr als 150 Millionen Dollar erpresst.

faz.net/aktuell/wirtschaft/dig

Der als "Volkslehrer" bekannte und wegen Volksverhetzung verurteilte Ex-Lehrer und Holocaustleugner Nikolai Nerling hört vorerst auf.

"Ich kappe das VL-Buch (vorerst) zu", heißt es in einem Video, das er heute veröffentlichte.
Offenkundig erwartet er Nachwuchs, eine "einschneidende Veränderung", weswegen er "das Vagabundendasein" aufgibt und angeblich angestellt zum Mindestlohn arbeitet.

bitchute.com/video/ijGJbFefPUo

👆

Matthes' Professur wird von der "Software AG Stiftung" finanziert, einer anthroposophienahen Stiftung deutschen Rechts mit Sitz in Darmstadt, das hat wenig mit der Charité ansich zu tun. Die Charité distanziert sich über einen Sprecher klar von Matthes' Auswertung.

Matthes ist zudem Leiter der anthroposphischen Klinik Havelhöhe in Berlin, wo er mit Meteorstaub gegen Covid "gute Ergebnisse erzielte".

zeit.de/gesundheit/2022-05/cor

Show thread

An der Berliner Charité läuft zurzeit die Studie Sicherheitsprofil von COVID-19 Impfstoffen. Unter Leitung von Harald Matthes, Stiftungsprofessor für Integrative und Anthroposophische Medizin, werden Internetnutzer zum Ausfüllen eines Online-Fragebogens eingeladen. Die vorläufigen Ergebnisse von rund 40.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern gehen zurzeit durch die Medien, Journalisten verbreiten seine Ergebnisse kritiklos. Was ist dran an der Sache?

scilogs.spektrum.de/menschen-b

Die russische Invasion richtet sich nicht allein gegen die . Den Hauptfeind wähnt der Kreml im Westen.

Russland sieht sich im Krieg, der Feind sind die Demokratie, der Westen, die USA, Europa. Der Feind ist auch Deutschland.

t-online-Recherchen zeichnen das Bild eines Russlands, das den Feind schon seit Langem im Westen verortet. Und einer desaströsen deutschen Sicherheitspolitik, die das lange ignorierte.

t-online.de/nachrichten/id_918

Ein Richter hat am Freitag eine Klage des ehemaligen US-Präsidenten Donald abgewiesen, der damit sein Twitter-Verbot aufheben lassen wollte.

In der Klage wurde behauptet, Twitter habe die Rechte der Kläger auf freie Meinungsäußerung nach dem Ersten Verfassungszusatz verletzt, die Verbote seien auf den Druck durch demokratische Kongressmitglieder auf Twitter zurückzuführen.

Neulich hat er noch behauptet, er wolle gar nicht zurück zu . 🤷

cnbc.com/2022/05/06/trump-laws

Nach den Regionalwahlen in Nordirland liegt die irisch-nationalistische Partei Sinn Féin ersten Ergebnissen zufolge in Führung. Bis Freitagabend erhielt die Partei 16 von 29 bereits ausgezählten Sitzen, die pro-britische DUP kam auf vier.

Sinn Féin, früher der politische Arm der paramilitärischen Irisch-Republikanischen Armee (IRA), hatte im Vorfeld der Wahlen eine Abstimmung über eine Wiedervereinigung des britischen Nordirlands mit der Republik Irland versprochen.

t-online.de/nachrichten/auslan

Russische sollen Internetauftritte deutscher Behörden attackieren

Die Attacken richten sich einem Spiegel-Bericht (hinter Paywall) zufolge unter anderem gegen die . Auch die Website von Olaf Scholz ist betroffen sowie mehrere Landespolizeibehörden.

Nach Bewertung der Sicherheitsbehörden handele es sich bei den sogenannten -Attacken um Vergeltungsaktionen für deutsche Waffenlieferungen an die .

tagesspiegel.de/politik/vergel

Nochmal , selbes Gericht: Stefan K. war bis zu ihrer Auflösung Kontaktbeamter der sogenannten EG Rex, einer Sondereinheit der Polizei, die in der rechtsextremen Anschlagsserie in Neukölln ermittelte.

Im April 2017 verprügelte K. alkoholisiert einen Asylbewerber aus rassistischer Motivation.

Heute, fünf Jahre nach dem Vorfall und im nunmehr dritten Anlauf, wurde K. wegen gemeinschaftlicher gefährlicher Körperverletzung verurteilt – zu einer Geldstrafe. 

tagesspiegel.de/berlin/rassism

Show thread

Die Frankfurter Hochschule hat eine Kommission eingesetzt, die die Doktorarbeit von -Chef Mathias , prüft. Zuvor hatten Plagiatefinder 28 Textstellen moniert, wie der Spiegel in einem Artikel (hinter PayWall) berichtet.

Der „Spiegel“ hat aus den 28 möglichen Plagiatsfragmenten bisher nur wenig zitiert. Es ist daher unklar, wie schwerwiegend die Übernahmen sind.

faz.net/aktuell/feuilleton/med

Berlin: Ein Polizist soll Dienstgeheimnisse zum Anschlag von Amri auf dem Breitscheidplatz an einen Rechtsextremen verraten haben, der im Verdacht steht, Brandanschläge in Neukölln verübt zu haben.

Nun platzte der Prozess am Amtsgericht Tiergarten, es seien "Nachermittlungen" nötig, sagt eine Sprecherin. Welche? Weiß sie nicht.

Ist der zweite Termin, der platzt, bereits im Februar sollte die Verhandlung starten, doch das Gericht hatte es versäumt, Zeugen zu laden.

🤔

berliner-zeitung.de/mensch-met

Research Paper „Von der Krise zum Krieg: Verschwörungserzählungen über den Angriffskrieg gegen die in der Gesellschaft“

(Center für Monitoring, Analyse und Strategie) beschäftigt sich mit der Frage, inwieweit russische Desinformation und rund um den Angriffskrieg in der breiten Bevölkerung verfangen und inwiefern dies mit Informationsbeschaffung über , Parteipräferenzen und Impfstatus korreliert.

cemas.io/publikationen/von-der

Das kann künftig effektiver gegen etwaige Wettbewerbsverstöße des -Eigners vorgehen. Die Behörde stufte den Konzern als Unternehmen mit "überragender marktübergreifender Bedeutung für den Wettbewerb" ein.

Solchen Firmen kann das Kartellamt seit 2011 etwa Praktiken untersagen, die aus seiner Sicht den Wettbewerb gefährden. Die Einstufung gilt für fünf Jahre, so lange unterliegt Meta nun der besonderen Missbrauchsaufsicht der Behörde.

12ft.io/proxy?q=https://www.ze

Erneut offener Brief an Scholz: »Wir dürfen die Ukraine nicht fallen lassen«

Alice Schwarzer und andere wurden für ihren Brief an Olaf Scholz heftig kritisiert. Mehrere Prominente schreiben dem Kanzler nun ebenfalls – mit einem ganz anderen Appell.

spiegel.de/politik/deutschland

Der offene Brief im Wortlaut

zeit.de/2022/19/waffenlieferun

und auf change.org

change.org/p/die-sache-der-ukr

Am Samstag gab es einen Internetausfall im besetzten Cherson in der . Nun ist die ukrainische Stadt wieder am Netz – allerdings am russischen.

Russland leitet den Internetverkehr im jetzt offenbar durch russische statt ukrainische Infrastruktur. Das teilte der auf die Beobachtung von Internetausfällen spezialisierte Dienst NetBlocks am Montagabend mit.

Die Bewohner müssen mit Überwachung und Zensur rechnen.

spiegel.de/netzwelt/web/ukrain

Krieg 

"In der Ideologie des russischen Nationalismus bevölkern Nazis die gesamte Außenwelt. Ein Russe kann kein Nazi sein. Es gehört zu den Spezifika des neuen völkischen russischen Faschismus, dass er in seinen Reinheitsfantasien alles ausmerzen will, was er als Nazi auffasst. Das ist alles Nichtrussische, also besonders das sogenannte Abendland."

Show thread

Krieg 

"Das ist die Drohung, die heute vom 9. Mai ausgeht: noch einmal Berlin zu erobern. Die Erinnerung an den Kalten Krieg durchdringt heute, gegen alle historischen Tatsachen, die Erinnerung an den Zweiten Weltkrieg. Mit der Folge, dass Putins Russland den gesamten Westen als Gegner besiegen will: die USA, die Franzosen, die Briten."

Interview mit Greg Yudin, Professor für politische Philosophie an der Moskauer School of Social and Economic Sciences in der "Zeit".

12ft.io/proxy?q=https://www.ze

Die Entwickler der umstrittenen haben sämtliche Daten aus dem Luca-System gelöscht, die zur Pandemie-Kontaktverfolgung erfasst und verschlüsselt gespeichert worden sind.
Experten hatten geraten, die App nicht einfach nur vom Handy zu löschen, man solle unbedingt erst den Account löschen. Nur dann sei sicher, dass die Daten entfernt würden.

Die Löschung ist Teil einer Neuausrichtung der App als Digitalisierungsservice und Bezahlanwendung für die Gastronomie.

tagesschau.de/inland/corona-pa

Show older
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!