Follow

Das Bundesland rühmt sich heute in allen (regionalen?) Medien seines "neuen" Systems zur Benachrichtigung von Mobilfunknutzern über die erfolgte Speicherung ihrer Mobilfunknummer durch die bei .

Nun frage ich mich, warum ich schon seit dem November 2018 (seit fast drei Jahren!) in genau diesem "neuen" System angemeldet bin und wundere mich nicht mehr darüber, dass ich noch nie über einen erfolgte Speicherung informiert wurde.

rbb24.de/politik/beitrag/2021/

@Auge
Und jeder der sich da anmeldet, wird erstmal ne Weile "vorsichtshalber" getracked. 🤮

@2342 Ja, wie ich bei Aufruf von fts.berlin.de in einem Desktop-Browser gerade sehe, wird JS von ioam.de eingebunden. Das bekommt man, wenn man den Prozess auf seinem Mobilgerät ausführt, natürlich nicht zu sehen. 😐

Das "tracken" durch die Polizei betrifft ja hingegen alle. Dabei ist es egal ob man sich bei FTS anmeldet, um sich über diesen Vorgang informieren zu lassen oder nicht.

@2342 Allerdings funktioniert die Seite zur Anmeldung bei auch, wenn man nur JS von berlin.de zulässt und die EInbindung von Code von ioam.de unterbindet (zum Beispiel mit ).

@Auge
Das meinte ich nicht. Bekam man bisher keine stille SMS, so wird sich das nach Abfrage der eigenen Nummer wohl ändern.
Denn wer nix u verbergen hat....wissenschon... LOL

🙄🤮😳

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!