Follow

Neue Version 0.50.1 ist raus.

Meine Wetter-App hat das Beta-Stadium verlassen!

Haupt-Features:
- tracked nicht die Benutzer
- GPLv3
- benutzt Open Data des Deutschen Wetterdienstes (DWD)
- Wetter-Warnungen für Deutschland
- Unterstützt

Projekt-Seite:
codeberg.org/Starfish/TinyWeat

Die apks kann man entweder über die Projekt-Seite oder von hier beziehen:

kaffeemitkoffein.de/nextcloud/

@Billie Ha! Made my day! Hab mir gerade GrapheneOS installiert und mich damit von der DWD App verabschiedet. Thanks!

@khaos
Die DWD App meckert doch sowieso bei jedem Start rum dass sie gerne Google Play Dienste hätte... Das nervt.

@Billie Das war vorher Stock Android. Das war vollgestopft mit Google Dingsi.

@Billie haben die eine API oder muss man das scrapen?

@Utzer
Die haben eine API bzw. Open data portal, deren Dokumentation... Naja....vorsichtig gesagt recht dürftig ist.

Der DWD hat aber per Mail geholfen, als ich nicht mehr weiter wusste. Die kann man fragen. 😆

Also nix mit scrapen, meine App holt sich die "echten" Wetterdaten

@gerhardbeck
Ja, weil die neue Version 0.50.1 offensichtlich noch nicht bei @IzzyOnDroid im Repo angekommen ist.

Bei dem Haupt-Repo muss sie ja noch aufgenommen werden. Das kann dauern, je nachdem ob die Maintainer bei gerade Zeit haben oder nicht.

@gerhardbeck @Billie Heh, ich schrieb doch: "mit dem nächsten regulären Sync". Der ist normalerweise gegen 19:45 durch :awesome:

@gerhardbeck @Billie auf der jeweiligen Website schauen Du musst. Der Client, nur eine Beschreibung anzeigen er kann 🤣

apt.izzysoft.de/fdroid/index/a (F-Droid)

apt.izzysoft.de/fdroid/index/a (mein Repo)

play.google.com/store/apps/det (Kugel Pray, äh, Play Store)

Alle verwenden "com.google.android.gms". Die Beschreibung bei UnifiedNlp & Gcam sagen, warum.

Und natürlich "Highlander Mode": Es kann immer nur eine (dieser Apps auf Deinem Gerät) geben.

@IzzyOnDroid @gerhardbeck

Ja, klar, der Highlander-Mode deswegen, weil es immer nur ein Paket mit einer ID geben kann.

Das Konzept ist ja cool, mir war gar nicht klar dass man so die eigene Standort ohne Google verbessern kann.

Ich glaube, UnifiedNlp wäre was für mich.

Auf meinem Handy (lineageos) findet sich diese App gar nicht, also mache ich ja offensichtlich auch nichts kaputt, wenn ich das Ding installiere.

@Billie @gerhardbeck Ich nutze das direkt über microG (hat ein eigenes Repo). Das emuliert die Schnittstellen der Google Services und biegt sie um: Standort kommt von selbstgewähltem Backend statt Google, Map-Tiles von OSM, GA geht ins Nirvana, Werbung ist "gerade nicht verfügbar", und so weiter.

microg.org/

Wenn Dein Gerät offiziell von LOS unterstützt wird: Auf lineage.microg.org/ findest Du das ROM mit integriertem microG.

@Billie Cool, genausoowas habe ich mir schon immer gewünscht 🤟 Ist das dann ein (eigenes) Widget, oder auch ein #LAOS weather provider?

Hättest du evtl. noch Lust den Niederschlagsradar / Prognose von www.meteocool.com einzubinden? Valentin steht dem bestimmt offen gegenüber, wenn es nicht zu viel load verursacht.

@blub

Den weather provider habe ich wieder aus der App entfernt, da ab Version 17.1 ihn offenbar eh nicht mehr unterstützt.

Ganz am Anfang in den ersten Versionen gab es ihn, aber er war immer ziemlich instabil und machte andauernd Probleme.

Die Widgets sind "stand-alone".

@blub

Der Regenradar basiert auch auf open data des DWD (siehe Doku), d.h. es ist eine nette Idee und mit den Daten des DWD machbar.

Als erstes waren aber die Wetterwarnungen dran 🙂

Außerdem gibt es noch einen Issue, dass die UV-Daten rein sollen 🙂

Ich schaue mir das mal in Zukunft an, ob es machbar ist, das Wetterradar in die App einzubauen.

Danke für den Hinweis!

@Billie
Wie bekomme ich denn im Widget und über Gadgetbridge die Daten für die eingestellte Location? Beides bleibt hier offenbar bei "Hamburg Innenstadt", während ich in der App problemlos einen anderen Ort einstellen konnte.

@oausi

Die App hat beim Wechsel des Ortes wahrscheinlich noch ein Bug - ist gestern bereits aufgefallen.

Unter bestimmten Bedingungen unterbleibt das direkte Update des Widgets (und wahrscheinlich auch Gasgetbridge). Nach spätestens 30 Minuten sollte allerdings beides aktualisiert sein.

Muss es noch genauer analysieren.

@oausi

Es sind zwei voneinander unabhängige Bugs.

1) Das Widget aktualisiert sich nicht sofort, falls auf noch vorhandene Wetterdaten beim Ortswechsel zurückgegriffen wird, sollte es aber nach spätestens 30 Minuten tun.

2) Die Gadgetbridge-Option "aktuelle Zeit senden" hat einen Fehler und funktioniert nicht (Grund ist ein "int overflow" wegen einem Programmierfehler, der in einer negativen Zeitangabe resultiert, was natürlich keinen Sinn macht).

Beides ist behoben.

Danke fürs Melden!

@oausi

Neue Version braucht aber noch etwas - möchtest Du eine "debug"-Version haben, mit der es funktioniert?

Die müsstest Du dann manuell runterladen und installieren.

@Billie
Kann ich gern probieren.

Das Widget hat sich allerdings über den ganzen Tag nicht auf die neue Location eingestellt. Und das, obwohl ich "Hamburg Innenstadt" sogar aus der Liste entfernt habe.

@Billie
Funktioniert gut, nachdem ich die Favoritenliste gelöscht und meinen Standort nochmals festgelegt habe. Dankeschön!
Schön fände ich noch, wenn die App selbst auch die jeweils aktuellen Daten anzeigen würde, nicht nur die Vorhersagen.
Soll die App auch noch ins Standard-Repo von F-Droid?

@oausi

Funktioniert aber auf Android größer gleich 8 noch nicht optimal. Die Updates vom DWD scheitern zu häufig. Arbeite dran 🙂

Zweite Frage - hier die Antwort:
gitlab.com/fdroid/rfp/-/issues

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!