Corona Contact Tracing Germany jetzt auf F-Droid 🚀

Unabhängig von Google; microg-App nicht erforderlich. Ausschließlich freie Software, reproduzierbar kompiliert.

f-droid.org/packages/de.corona

@CCTG Schade ist, dass ein Teil der Vorzuege freier Software durch die proprietaere Upstream-Plattform blockiert sind: Features, die nur mit der freien ENF-Implementierung funktionieren wuerden, nicht aber mit der proprietaeren API, koennen im Upstream-Projekt nicht akzeptiert werden. Im freien Projekt sind aber keine Abweichungen vom Upstream-Projekt erwuenscht.

Follow

@dreiwert Nein, wir haben keine Kapazitäten neue features zu entwickeln, die zu maintainen und zu supporten. Maintenance und Support der bestehenden App frisst schon mehr als genug Zeit.

Das Ziel der App war auch von Anfang an: CWA aber ohne proprietäre Komponenten. Alles andere liegt außerhalb unserer Möglichkeiten.

Aber hey, alles ist open source. Andere können darauf aufbauen.

@CCTG Sollte jetzt auch keine Kritik an Eurem lobenswerten Engagement sein. Aber der Sachverhalt zeigt, wie im Zusammenspiel von Entscheidungen der Akteure #google, #apple, #telekom und #sap ein grundlegender Vorteil von #foss ausgehebelt wurde.

Sicher koennen andere darauf aufbauen. Das bedeutet aber auch, dass noch ein Team sich die Muehe machen muss, das Ganze fuer die Inklusion auf #fdroid aufzubereiten.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!