Follow

We've just released a *PREVIEW* version of 2.0, available as always through the repo at bubu1.eu/cctg.

If you want to, you can already play around with the QR code creation, but note that CWA hasn't released there new version yet and there are some more minor changes to be expected. (And potentially some more tweaks from our side as well).

Find the changelog here:

codeberg.org/corona-contact-tr

@CCTG super 👍 Ich frage mich gerade nur: Giibt es eine Möglichkeit diese QR Codes auch außerhalb der App zu erzeugen? Denn zum Drucken ist das auf dem Smartphone ja ein wenig unpraktisch... Und ich hab auch noch nicht ganz verstanden, warum man diese QR-Codes einmal am Tag neu erzeugen soll? Was ist da der Hintergrund?🤔

@Viventro Zur ersten Frage: wir haben den Wunsch nach einer Website bereits upstream vorgebracht bzw. unterstützen ihn (github.com/corona-warn-app/cwa).

Zur zweiten Frage: dies soll das Risiko, dass eine zentrale Datenbank mit allen Veranstaltungen und Orten angelegt werden, mitigieren (das sieht das Sicherheitskonzept vor: github.com/corona-warn-app/cwa).

@Viventro Man muss das pdf auch nicht vom smartphone drucken, die pdf kann per email/messenger/upload zu einem computer geshared werden. :)

@CCTG schön wäre ein launcher icon für den scanner. So ähnlich wie beim Tagebuch.

@CCTG
👍und 1000 Dank 🙏
Es wird empfohlen für Orte jeden Tag den QR-Code neu zu erstellen. Die Erklärung dazu beschreibt nachvollziehbar die Gründe.

Frage: Warum wird das Datum u.U. auch der Zeitpunkt der Erstellung des QR-Code nicht in der App bzw. In der Druckversion angezeigt?

@CCTG Works well so far. Created a code and checked in by scanning the printed code :-)
(AOSP10, built-in MicroG)

@CCTG
Wenn die Smartphone-Kamera nicht funktioniert, gibt es dann eine alternative Möglichkeit, den Code einzugeben / einzuchecken?

@snm Der QR code kodiert eine (sehr lange) Url, die url kann so verschickt werden und dann mit der app geöffnet werden... aber sie manuell einzugeben ist definitiv nicht praktikabel.

Es gibt apps (z.b. f-droid.org/packages/de.markus), die qr codes von Bilddateien scannen können, das wäre evtl. noch am einfachsten.

@CCTG
Danke, also man braucht jemanden, der einem ein Bild vom QR-Code oder gleich die lange Url schickt. Gut zu wissen, dass es so funktioniert.

@CCTG eine Frage, ich habe Die App bisher über das Fdroidrepo installiert. Wenn ich die repo https://bubu1.eu/cctg bei mir in fdroid hinzufüge schimpft mein Gerät, dass es “nicht signiert sei”. Was mach ich da falsch? Kann ich überhaupt die neue Version über die alte aus dem anderen Repo installieren ohne meine Daten zu verlieren (Fingerprint?)? Danke für Dein Engagement! Wichtig dass Du das für uns machst.

@wolf
Die CCTG Version 2.0.2.0-rc1 kann "manuell" aus FDroid über die Sicht auf die "offiziell freigegebene" Versionen installiert werden. Dabei blieben bei mir alle Daten erhalten.
@CCTG

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!