Follow

Wir wollen Wasserstoffperoxid gegen den Schimmel hier in meinem Zimmer verwenden. Hat jemand damit Erfahrung und kann uns gute Ratschläge erteilen?

Was wir haben ist 1l - 3% Lösung, aus der Apotheke.

Gelesen haben wir diese Seiten:

sueddeutsche.de/geld/tipps-der

praxistipps.chip.de/mit-wasser

hausjournal.net/schimmel-wasse

Bitte boosten. Danke.

P.S. Der Schimmel ist an der Innenseite der kalten Wände.

Luftentfeuchter steht, ditto ein Hygrometer.

Der Vermieter sagte vor einigen Jahren : Sie müssen besser lüften.

Hilft genial, wenn das Zeug schon da ist. 🤦‍♂️

P.S. Der Vermieter ist BUWOG, die von Vonovia übernommen worden sind, was vielleicht vieles erklärt.

@Cedara Meist ist der Schimmel ein Hinweis auf Baumängel. Wenn die Wand schlecht gedämmt ist, kommt die Kälte durch die Wand und die warme Zimmerluft kondensiert dort und bildet Feuchtigkeit. Und das ist die ideale Voraussetzung für Schimmel.
Wenn man so lange lüftet bis alle Wände gleich kalt sind und auch die Luft im Zimmer so kalt ist, dann kondensiert auch nichts mehr. Aber wer will in solcher Kälte leben.

@Cedara Bist Du Mitglied in nem Mieterverein? Die helfen Dir ganz konkret.

@Cedara Gerade bei Vonovia & Co. kann das sehr hilfreich sein. Allein was die Überprüfung von Abrechnungen angeht.

@Cedara Aber klar, der Vermieter schiebt es dem Mieter in die Schuhe und behauptet der lüftet falsch.

@Cedara Da hilft nur dämmen - und zwar von außen!

@Cedara Wenn das schon „vor einigen Jahren" so war, dann könnte der Schimmel ja schon etwas tiefer eingedrungen sein. Bist Du sicher, dass Ihr den alleine entfernen wollt und könnt?

@Cedara Ganz ehrlich?

Hier wird mal wieder ein grundsätzliches Problem auf den Mieter abgewälzt, der sich einreden lässt, er sei alles selbst schuld und wenn man das dann erstmal sanieren würde ... uiiiii, das wird teuer!!!

Wenn der Schimmel erstmal im Gemäuer drin ist, kriegt man den auch nicht mit Abwaschen weg.

@Cedara

Kann so falsch nicht sein.

Ich nehme eine 3% - Lösung Wasserstoffperoxid zum Abtöten von Keimen für Holzbrettern (Schneidbretter) und Holzpfannenwender etc.

Einfach mal testen 😀

@memo Ok. Was für einen Pinsel nimmst du? Kunst oder Echthaar?

@Cedara

Einen Baumwolllappen. Das ist bei so kleinen Flächen die ich behandele aber auch kein Problem.

Ich tendiere zwar zu natürlichen Materialien, die auch kompostierbar sind, aber auf das Ergebnis sollte es keinen Einfluss haben.

@Cedara Geh vorher sicher, dass eventuelle Acetonvorkommen anderorts gelagert oder aufgebraucht sind, sonst schiebt man dir noch einen geplanten Anschlag unter. :troll:

@Cedara
Meine Küche ist in L-Form und in einer Ecke stockt es auch öfter, obwohl wir ordentlich lüften. Ich habe dort einen Laptoplüfter mit 3 Ventilatoren mit USB Anschluß aufgestellt. 2h tägl reichen und es kam nichts mehr.

@Cedara
Küche ist ohne Tapete, gespachtelt und Wandfarbe für Feuchträume

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!