Follow

Für mich gab es für und wieder bei beiden Vorschlägen. Ich habe mich mal mit dem Thema befaßt und jemanden gefragt, der als Facharzt in dem Gebiet arbeitet.

Danach war es für mich klar: Ich habe einen Organspendeausweis.

Wer noch?

(bitte boosten)


@Cedara Meine Frau und ich, wir haben beide schon seit Jahrzehnten einen Ausweis. Wir waren auch lange als Knochenmarkspender registriert und kommen aus Altersgründen leider nicht mehr in Frage. Bitte lasst Euch unbedingt auch dafür registrieren! Die Not ist auch dabei sehr groß. Und nein, Knochenmarkspende ist nicht gleich Rückenmarkspende!

Dito, mit kleinen Einschränkungen: keine Organspende für Kunst oder Forschung, sondern nur zum Lebenretten.

@Cedara Hab auch einen, mittlerweile die Plastikkarte nachdem die ollen Pappdinger immer unleserlich wurden.

@tofuwabohu Hatte ich auch schon angedacht, dort zu Plastik zu wechseln.

@tofuwabohu Ich guckte mal wo mensch die Plastikkarte herkriegt... server überlastet. LOL

@Cedara Ich glaub, ich hab die aus ner Apotheke. Bin aber nicht sicher, ist schon etwas her.

@Cedara Mach doch eine Umfrage.

Hab auch einen, seit ich 18 bin, aber immer noch die lappige Pappe, muss ich mal ändern.

Ich möchte ungern an mein Ende denken, aber wenn ich als Ersatzteillager posthum noch ein oder gar mehr Leben retten könnte - wie abgefahren wäre das denn?

Außerdem ebenfalls DKMS-registriert.

@Cedara ich hab auch einen ... wenn ich gerade nur wüßte, wo.

Da ist es wohl mal an der Zeit mir eine Plastikkarte zuzulegen ...

Schön ist, dass jede/r selbst entscheiden darf. 😀
Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!