Follow

kommt mir nicht aufs Handy. Wenn ich eine Check-in App benötige, dann via oder .

Boost if you agree, pls.

@Cedara @crossgolf_rebel

Ich habe sie installiert, weil's ihn Berlin bald ohne nicht mehr gehen wird. Wenn die CWA eine Alternative wird, fliegt Luca wieder runter.

@birne das ist leider echt fürn Arsch. Daten die erst einmal erhoben/gesammelt sind, verschwinden nicht wieder - wenn dann höchstens weil sie geklaut wurden aber dann sind sie weg @Cedara

@crossgolf_rebel @Cedara
Dass ich am soundsovielten Derundder um soundsoviel Uhr nochwas bei der Nordsee im Gesundbrunnen-Center etwas gegessen habe, ist natürlich auch eine brisante Information, deren Bekanntwerden mich meine Zukunft kosten würde.

Nein, ich bin keiner, der "nichts zu ververgen" hat, aber man soll die Kirche doch auch im Dorf lassen.

@birne nur Daten die nicht gesammelt werden, sind Gute Daten.
Egal ob du was zu verbergen hast oder nicht.
Woher willst du wissen für was man die Daten später mal gebrauchen kann.
Cockies waren auch mal "was gutes" und heute will sie keiner mehr haben.
Nur weil wir das Mißbrauchspotential heute noch nicht kenne, muss es nicht gut sein die Daten überhaupt zu sammeln
@Cedara

@crossgolf_rebel @Cedara
Okokok. Ich kleide mich in einen Kartoffelsack und streue mir Asche aus dem Ofen aufs Haupt, und du öffnest befriedigt darüber dein Feierabendbier.

Deal?

@birne Deal, kannst auch eins abhaben und wir machen uns am Lagerfeuer frische Asche @Cedara

@birne Habe noch was gefunden für dich zum lesen.
threadreaderapp.com/thread/137

Auch wenn es an deiner Situation in der Stadt die App nutzen zu müssen um was zu dürfen, nichts ändert

@Cedara

@birne @crossgolf_rebel
P.S. die müssen für menschen mit Android4 oder NonSmart Handys sowieso eine Alternative anbieten.

@Cedara @birne @crossgolf_rebel Und für Menschen mit Smartphones, auf denen weder #iOS noch #Android läuft.

Ich hab #SailfishOS. Absichtlich händisch installiert. Komplett frei von #Google und #GooglePlay usw. Das wollte ich auch genau so.

Das heißt aber auch, daß ich keine für den Produktiveinsatz geeignete Alternative zu #CWA und #Luca installieren kann, schon gar keine offiziell als solche anerkannte.

Dann eben nicht.

@Cedara @MartinG @birne
Was ich auch noch mal gut finde und die Absurdität so einer App verdeutlicht

@rebel_d Problem 1: Die App "funktioniert oder funktioniert nicht", weil ihre Zusammenarbeit mit dem Server nicht getestet werden kann und daher nicht getestet ist. Die kann also gut laufen, aber im Endeffekt völlig funktionslos sein. Benutzung auf eigene Gefahr.

Problem 2: Die kennt keiner. Die ist inoffizieller als inoffiziell. Was die ausspuckt, wird wahrscheinlich nirgendwo anerkannt werden, weil niemand je von dieser App gehört hat. (Oder von #SailfishOS.)

@Cedara @crossgolf_rebel
Dann muss es nur noch eingesetzt werden. Wird sich rausstellen, wer gewinnt: Der Senat, der 1,2 Mio für Luca ausgegeben hat, oder der Datenschutz. (Wetten nehme ich gerne an, nur 10% Gebühr!)

@birne da investiere ich da Geld lieber in eine Burger
Ich frage mich, wieso da Städte und Länder auf so eine windige App abgehen.
Letzlich holt sich der Staat per Verfügung die Daten bei Luca ab, weil sie ja mal wieder "Kindesmißbrauch" aufklären müssen
@Cedara

@crossgolf_rebel 1. als ehemaliger Pädo-Magnet hätte ich absolut nix dagegen, wenn der Staat dafür die Daten abgreifen würde und 2. denke ich, dass die auf die Luca-App gehen, weil da bei einer Meldung keiner das „unterm Tisch fallen lassen“ kann. CWA warnt zwar auch, aber wenn man niemanden die Warnung zeigt, dann bekommt auch niemand mit, dass man sich nicht zum Test geschweige denn in Quarantäne begibt 🤷🏻‍♀️ @birne @Cedara

@crossgolf_rebel @birne @Cedara Weil die Entscheider alle keine Ahnung haben.

Überwiegend #AlteWeißeMänner und #Internetausdrucker, die technikkulturell maximal in den 80ern steckengeblieben sind. Die meisten von denen haben noch nie was von #FreeSoftware und #OpenSource gehört und glauben ungesehen alles, was ihnen millionenschwere Berater und Unternehmen erzählen.

Und #WatNixKostIsNix.

@Cedara Bitte Boost, wenn ihr diese Reply lesen könnt!

@Cedara @SevenOfNein für mich war die schon ein Kompromiss - besondere Zeiten erfordern besondere Kompromisse!

Wenn jetzt weitere Apps (designt nach dem Facebook-, Google- o. ä. -Datenmodell) dazu kommen sollen, dann gilt das eben nicht mehr.

oder was?

@Cedara
Geht's dir um dir App auf deinem Endgerät? Hab vorhin mal einen Veranstalter-Testaccount angelegt und wenn ich das nicht falsch interpretiere, dann hat die nicht-app-basierte Check-in Möglichkeit von Luca (Ausfüllen eines Online-Formulars an einem bereitgestellten Endgerät des Veranstalters) keine Verifikation der Daten. Donald Duck bleibt also weiterhin eine Möglichkeit 🙄

@Cedara Auch wenn ich mir Luca aktuell nicht vorhabe zu laden, geht es mir doch in erster Linie um die Pandemiebekämpfung. Leider scheinen die Luca Macher marketingtechnisch besser unterwegs gewesen zu sein als bei CWA (klingt etwas nach C&A, wenn ich es hier so beim Tippen mitlese).

Das die Systeme sich jetzt Konkurrenz machen soll ja bekanntlich auch das Geschäft beleben und vielleicht lädt sich ein Luca Nutzer eher noch CWA aufs Handy als davor....

Leider hat auch die IT Nerd Community letztes Jahr aktiv zum schlechten Ruf der CWA beigetragen. Wenn wir Nerds (ich zähle mich selbst teilweise dazu) jetzt auf Luca rumhacken anstelle Luca zu ignorieren und die Vorzüge der CWA in der wirklich offenen Variante in Beiträgen hervorzuheben, wird es dem FOSS Ansatz nichts nützen.

@Cedara #cwa und #luca lösen zwei vollkommen unterschiedliche Aufgaben. Luca: Eine gesetzliche Verpflichtung zur Erfassung von Kontaktdaten. #CoronaWarnApp: die freiwillige Information möglicher Ansteckungsopfer.
Ich bleib dann mal bei #cctg und Papier.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!