dhl will also die "letzte meile" wegfallen lassen und überall packstationen hinstellen

gabs zu ddr-zeiten mal großflächig, waren ja eh alle "werktätig" und nicht zuhause - wurden nach der wende komplett abgerissen, weil passte nicht zum westdeutschen "die hausfrau ist zuhause und nimmt das an" und in medien wie dem spiegel wurde mit "blecherne Zustelldeponie" und "unfreundlicher Brauch" dagegen gehetzt

jetzt wird es als umweltfreundlich und innovativ verkauft

de.wikipedia.org/wiki/Paketzus

Follow

@aurora ... und alle müssen Handy mit Internetzugang haben, damit sie dann das Paket aus der Station holen können?

@Cedara
Und man braucht eine gewisse Mobilität. Für Omma, die kaum noch die Treppe vor ihrer Wohnung runter kommt ist Versandt bis zur Haustür schon wichtig.

@aurora

Genau. Meinereiner hat schon mal ein 6er Pack Ware vom Hersteller bestellt, weil nicht lokal erhältlich und/oder zu schwer zum Schleppen ohne Auto.

@deusfigendi @aurora

@Cedara

Ja, wobei man ja für alles ne Lösung findet, ein Kumpel mit Auto, Sack- oder Schubkarre oder Lastenrad. Mietfahrzeug ist genauso denkbar wie 'n Nachbar oder Mutti oder 's Kind was einem das abholt.
Und Omma braucht ja auch Sachen aus dem Supermarkt, also wir wer für sie einkaufen.

1/2

@aurora

@Cedara @aurora
2/2

Aber ich fände es dennoch schade, wenn dieser service ganz weg fiele, weil es halt durchaus Bedarf gibt.
Man könnte allerdings das als gesonderten Service behandeln, für 3€ extra bringt DHL es dir nach Hause oder es ist ein eigener Dienstleister, der Pakete aus Packstationen holt und sie an die verteilt, die bereit sind dafür zu zahlen.

@deusfigendi
@Cedara @aurora
Als wir damals aufs Land gezogen sind, hat uns die Postbotin einen Antrag gegeben, damit sie (Post & DHL) Pakete an einem vereinbarten Ablageort ablegen dürfen. Die Kiste steht hinterm Haus. Das hat bisher immer super geklappt.

@Cedara
Stimmt sowas geht auch, DHL hat dafür einen Prozess. Wenn man dort Kunde ist kann man bestimmen dass Sendungen an einen bestimmten Nachbarn gehen oder an einen vereinbarten Ort gelegt werden und man kann sogar bestimmen an welchen Werktagen man Sendungen erhalten möchte.
@klapauzius @aurora

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!