Follow

faz.net/aktuell/technik-motor/ "man sollte auch davon ausgehen können, dass Unternehmen die Kennwörter ihrer Mitarbeiter dergestalt verschlüsselt speichern, dass sie selbst in der Hand von Hackern nutzlos sind" Denn nur für interne Mitarbeiter bieten Firmen echte Vollbitverschlüsselung. Wenn es um Webdienste geht, nutzen sie nur Halbbitverschlüsselung und sparen so im Durchschnitt 4 Bit. Muss man wissen.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!