"Nach Nutzer-Protesten WhatsApp verschiebt Datenschutz-Änderung". Aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Die Deadline wurde nur auf Mai verlegt. Befreit euch von der Datenkrake.

tagesschau.de/ausland/whatsapp

@kuketzblog Die Flucht geht aktuell leider wieder zu zentralisierten Systemen, wo die Problematik vermutlich nur verschoben ist. Jetzt wäre ein guter Augenblick, um auf " bessere" Lösungen zu setzen. Sehr ernüchternd.

Follow

@aksel Das ist Richtig. Das ist ihnen auch zugestanden. Schauen wir mal, was.beim nächsten Beben passiert, wenn Amazon Signal den Stecker zieht oder der Idealismus doch nicht mehr unumstößlich ist. Vieleicht kommen auch andere Sachen zum tragen...mal schaun.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!