Danijel boosted

1&1 hat ein Bußgeld in Höhe von 9,55 Millionen Euro erhalten - aufgrund DSVGO-Verstoß.

Anstatt die bittere Pille zu schlucken kündigt das Unternehmen eine Klage gegen den Bescheid an. Schauen wir mal wie das ausgeht.

Funfact von der 1&1 Webseite: "Ihre Privatsphäre ist uns wichtig! Der Schutz ihrer persönlichen Daten hat für 1&1 oberste Priorität."

Wenn das so wäre, läge jetzt kein Bußgeldbescheid vor.

heise.de/newsticker/meldung/DS

Danijel boosted

Lesen Sie diesen Text gerade auf #Twitter? Das könnten Sie auch auf der freien Alternative #Mastodon, eine von vielen Plattformen, die Teil des #Fediverse sind. Was es damit auf sich hat, erfahren Sie heute bei uns im #Adventskalender.

digitalcourage.de/adventskalen

Bei diesem Bild muss ich schon wieder an die Aussage vom lieben Herrn Scheuer aus dem Januar denken:
Die damals bekannt gewordenen Vorschläge aus der Verkehrskommission wie ein Tempolimit von 130 km/h oder höhere Spritsteuern seien „gegen jeden Menschenverstand gerichtet“.

Klar, alle anderen sind bescheuert und haben überhaupt keinen Menschenverstand...

Über seine Maut will ich gar nicht erst drüber nachdenken...

heise.de/tp/features/SPD-fuer-

Danijel boosted

Baden-Württemberg zwingt die Schulen die Daten ihrer Schüler in die Microsoft Cloud zu legen. Das ist nicht nur schlecht für die Privatsphäre und #DigitaleSouveränität sondern widerspricht auch den Programmen aller wichtigen Parteien. OSBA Statement dazu.
osb-alliance.de/news/allgemein

Danijel boosted
Danijel boosted

Die Tagesschau sollte den Kanal auf Tiktok umgehend schließen - dort wird die Privatsphäre von Millionen von Nutzern mit den Füßen getreten. Einfach mal wieder ein Beispiel für die Dreistigkeit der Digitalbranche - und das im Zeitalter der DSGVO. Da ist dringend ein horrendes Bußgeld nötig.

sueddeutsche.de/digital/tiktok

Danijel boosted

Geschäftsmodelle, die auf Tracking von BürgerInnen basieren, sind KEINE digitale Innovation, sondern sollten für die Digitalpolitik ein No-Go sein. Eine freiheitliche digitale Gesellschaft braucht die Unbeobachtetheit von Kommunikation und Informationsgewinnung #ausGründen

Danijel boosted

Auch fast alle Schweizer Verlage melden jeden Seitenaufruf ihrer Leser personenbezogen an Facebook. Absurder Höhepunkte meiner Recherche mit Benjamin von Wyl für die Medienwoche: Einige Verlagen wussten das gar nicht. Wir gaben ihnen nebenher kostenlosen IT-Support …
medienwoche.ch/2019/12/03/fast

Digitale Selbstverteidigung kann anstrengend sein. Deshalb verpackt Digitalcourage sie in 24 Häppchen. Jeden Tag einen Schritt zu Selbstschutz und Freiheit. Der Adventskalender wartet auf euch.

Viele interessante kurze Beiträge warten darauf von euch gelesen zu werden. So könnt ihr euch jeweils Gedanken machen, wie ihr mit dem Thema umgeht. Tipps, wie die eigene digitale Freiheit gewahrt bleibt, gibt's obendrein gleich dazu.

Nutzt die tolle Gelegenheit!

digitalcourage.de/adventskalen

Danijel boosted

Ich hab da was geschrieben: "Dann haben die halt meine Daten. Na und?! – Ein Buch für alle, die nichts zu verbergen haben." Das Buch erscheint am Sonntag, den 1.12. als eBook & Print.

Folgt gern auch meinem Autorinnen-Account unter @viennawriter.

#naunddasbuch #Datenschutz #Sachbuch

zotzmann-koch.com/book/na-und/

Danijel boosted

Wow. Ein Gesundheits-App-Anbieter kontaktiert mich per E-Mail, ob ich denn »Zertifizierungen« durchführe. Zwischen den Zeilen bittet er dann um eine Analyse seiner App, mit dem Hinweis »nicht so genau hinzuschauen« und bietet dafür eine »angemessene« Entlohnung. 😵

Ich lasse mal rechtlich prüfen, ob ich den Anbieter dahinter nennen darf. Unfassbar. :think_bread:

Danijel boosted

"Produktwarnung! Chinesische Kinderuhr verrät tausende Kinder"

Ganz ehrlich: Wer sowas seinem Kind »schenkt« dem ist nicht mehr zu helfen. Egal von welchem Hersteller.

iot-tests.org/de/2019/11/produ

Danijel boosted

"SDK: Zugang zu personenbezogenen Daten von Facebook und Twitter"

Merke: Willst du Privatsphäre haben, dann halt dich fern von Google, Facebook, Microsoft und anderen Datenpiraten. ☠️

heise.de/newsticker/meldung/SD

Die allgegenwärtige Überwachung von Milliarden Menschen durch Facebook und Google stellt eine Bedrohung für die Menschenrechte dar. Zu diesem Schluss kommt Amnesty International in einem neuen Bericht, in dem ein radikaler Umbau der Geschäftsmodelle der Tech-Giganten gefordert wird.

Diesen Bericht lese ich gerade und kann es jedem nur empfehlen auch zu lesen! Vor allem sollten es diejenigen lesen, die meinen: „Ich habe nichts zu verbergen“.

amnesty.ch/de/themen/ueberwach

amnesty.ch/de/themen/ueberwach

Mit dem Plastiktütenverbot
bmu.de/pressemitteilung/bundes
schaffen wir es bestimmt, dieses Desaster in den Griff zu bekommen:
sueddeutsche.de/wirtschaft/mue

"Was fehlt ist ein Gesamtkonzept", sagt Katrin Göring-Eckardt, Fraktionschefin der Grünen im Bundestag. Und was fehlt, sei ein Konzept, dass Einwegverpackungen "insgesamt verschwinden".

zdf.de/nachrichten/heute/kriti

Nabu: Politik "schwimmt nur auf einer Welle mit"

Schaut euch alleine das Plastikparadies Einwegverpackungen an...

Weiter so, Frau Schulze...

Danijel boosted
Danijel boosted

Cookiepedia zählt die Cookies einer Webseite. Nach Eingabe von spiegel.de:
- 774 total cookies
- Strictly Necessary Cookies 2
- Performance Cookies 5
- Functionality Cookies 33
- Targeting Cookies 349
- Unknown Cookies 385

Das Ergebnis zeigt abermals: Entweder alle Cookies blocken oder mit Add-ons wie uMatrix kontrollieren.

cookiepedia.co.uk/

Danijel boosted
Danijel boosted

Es ist Zeit sich von Google Mail und anderen intransparenten, datensammelnden E-Mail-Anbietern zu verabschieden. Mit mailbox.org und Posteo ist eine datenschutzfreundliche Nutzung möglich. Zudem könnt ihr auch Kalender und Kontakte geräteübergreifend synchronisieren.

Zeit zum Wechseln! 🕑

Diesen Beitrag von Matthias Eberl müsst ihr euch durchlesen. Es geht grob um die Einflussnahme von auf den Journalismus.

"Die Kollegen vom jetzt-Magazin haben heute mitgeteilt, dass Facebook die Sichtbarkeit der Beiträge auf der Plattform für zwei Wochen drosselt – angeblich wegen Clickbait.
...
In den Redaktionen wird der Verdacht geäußert, dass es sich jeweils um Strafaktionen für kritische Berichte handelt."

rufposten.de/blog/2019/11/12/j

Show more
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!