"Durch eine Sicherheitslücke verschafften sich Unbekannte Zugriff auf Conrad-Server mit 14 Millionen Kundendatensätzen."

For the record: Jedes System, das mit dem Internet verbunden ist, kann "gehackt" werden. Egal wie gut es abgesichert ist. Das gilt auch für meinen WordPress-Blog. Daher sollte man sich stets fragen: Sollen Systeme, die sensible Daten verarbeiten ans Netz? Wenn ja, wie kann man diese bestmöglich schützen.

Follow

@kuketzblog es wird Zeit, dass ich als Kunde bei solchen Vorfällen Schadenersatz fordern kann... Dieses mangelhafte Vorgehen vieler Unternehmen in Sachen IT Sicherheit muss fett bestraft werden... Und ein versierter IT'ler einer Datenschutzbehörde :awesome: muss denen bei grob fahrlässigem Handeln gleich noch eine so dicke Strafzahlungen geben, dass sie sich über Jahre davon erholen müssen.

Oder was würdet ihr machen, wenn euer Goldbarren im Tresor eurer Bank des Vertrauens gestohlen wird...?!

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!