Das Heft zum Thema Medien aus der Reihe Politik und Unterricht der Landeszentrale für politische Bildung enthält eine Empfehlungsstrecke für Dienste von Dritten, die es in sich hat:

politikundunterricht.de/

Ich hab meine Beobachtungen zu dieser unter dem Titel "Volle Spackung?" gebloggt:

bdjl.de/beehive/?p=9981

Aus meiner Sicht ist dieser Teil des Heftes ein Datenschutzmassaker.

Follow

Langsam, sehr sehr langsam, kommt da Bewegung rein. Immerhin soll beim Onlineangebot nun eine Art von Disclaimer angebracht werden.

Ich hoffe, da steht dann nicht "Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig"!

bdjl.de/beehive/?p=9981

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!