Follow

@digitalcourage

digitalcourage.de/blog/2020/mi

Rhetorische Frage in der Überschrift 😉

Interessant wäre zu wissen, wie mensch da als Betroffener (z.B. Elternteil eines Minderjährigen) juristisch (!) vorgehen könnte.

Argumente helfen da nämlich exakt zip, love, nada, nothing, zero, naught ... Es dauert leider schon mehrere Sitzungen, bis das Gegenüber das Problem auch nur versteht. Kein Witz. Hab ich hier nun 3mal durchgeturnt - geändert hat sich nix.

@DrW Ähnliches haben uns viele Eltern geschrieben. Deswegen hat unsere Mitarbeiterin Jessica diesen Artikel nachgelegt: digitalcourage.de/blog/2020/da
/c

@DrW @digitalcourage Das ist ermüdend... aber lohnt sich. Heute im Sozial&Jugendausschuss der Stadt Zell i.W. durfte ich unsere verzahnten IT-Angebote mit diversen Plugins demonstrieren und hab Beifall bekommen noch bevor der BM sich bedanken konnte :)
Der Kram Rockt einfach :)

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!