"Mehr als vier Millionen Menschen haben bislang eine Online-Petition für den Verbleib Großbritanniens in der EU unterzeichnet. Zeitweise war die Webseite wegen des Ansturms lahm gelegt." (tagesschau)

Sollte heute jemand sein Demo-Geld von der sogenannten NGO nicht erhalten haben, hier geht's lang:

sogenannte-ngo.de/

D64 war echt schnell mit der Domain und Website 🤣

"Wenn amerikanische Konzerne mit massivem Einsatz von Desinformationen und gekauften Demonstranten versuchen, Gesetze zu verhindern, ist unsere Demokratie bedroht." (Daniel Caspary, Vorsitzender der CDU/CSU-Gruppe im Europaparlament über die Proteste gegen das geplante EU-Urheberrecht)

Na ihr gekauften, demokratiegefährdenden Internetbots, ihr habt doch sicher schon euer Demogeld für Bier und Drogen ausgegeben!? ^_^

WAS?! Warum weiß ich davon nix? Warum erfahre ich davon aus österreichischen Medien?! Und wo zum Geier soll das Ding stehen?

Erster Hanf-Automat in Trier. Natürlich nur für legales CBD.

tt.com/panorama/gesellschaft/1

(Vielen Dank für den Link, @Gittegrafie)

Was mich ja völlig flasht: Wie viele *junge* Teenager momentan auf die Straße demonstrieren gehen. Dass so viele 13, 14jährige dabei sind, habe ich noch nie erlebt.

Eine Gruppe US-Touristen mittleren Alters. Die Herren tragen gestärkte Hmden, Seitenscheitel und Tom-Selleck-Schnurrbärte. Und zwar völlig unironisch.

Hat dieser kleine Pisser neben mir zu seinem Kumpel "Zivilbulle" gesagt, als er auf mich deutete!? Direkt mal besonders "unauffällig" ein Foto von ihm machen...

Etwa 300 Leute in Trier. Sehr viele Teenies. Keine einzige Piratenflagge. ^_^

Ich kenne keine einzige Person auf dieser Demo, nicht einmal vom sehen. Selbst die üblichen Verdächtigen aus meiner Generation sind nicht dabei. Ich glaube, ich einsiedele zu viel...

Aha. So sehen also die Leute aus dem Internet also in Wirklichkeit aus... Komisches Volk. ^_^

Och nöööö... Der dauerkaputte Fahrscheinentwerter an meinem Bahnhaltepunkt wurde durch ein neues Gerät ersetzt. Keine Freifahrten mehr. :-(

Auf gehts, Demo und dann Arbeit. Würde heute viel lieber wohnen.

Uuuh, das Radio informiert mich über den neusten Stand beim aktuellen Twitter-Shitstorm. Ich sollte vielleicht besser auf unmoderierte Internetradios ausweichen.

Aha, wer heute gegen die aktuelle EU-Urheberrechtsreform demonstriert, unterstützt datengierige US-Konzerne. Meint ein Schreiberling in der SZ. Und stellt die Gegner in die Nähe der Waffen-, Auto- und Tabakindustrie.

Klar, schreiben darf man, was man will. Man darf sich auch öffentlich zum Vollpfosten machen.

Und ich bin mir sicher, die Demonstranten wären auch gegen einen Vollpfosten-Filter im Internet, wenn ein solcher Filter geplant wäre.

Orrr, OpenStreetMap. Ich kann so nicht arbeiten. Aber gut, dass du mich erinnerst, dann gehe ich halt vor der Arbeit das Internet retten...

<--- Strohwitwert hemmungslos herum. Allerdings nur kurz, wir müssen beide am WE arbeiten.

So, ich kuschel mich jetzt noch etwas an meine dauergrinsende Honigkuchen-Thalestria.

Gute Nacht, träumt süß!

Meine Liebste hat dank der bestandenen Prüfung und der sehr positiven Rückmeldung ein Dauergrinsen im Gesicht. ^_^ Ein inzwischen sehr müdes Dauergrinsen, aber ihre Mundwinkel bekommt sie heute auf keinen Fall mehr in eine Neutralposition geparkt. ;)

Auch etwas positives, was mir vor ein paar Tagen auffiel: Die hart gekochten Ganzjahres-Ostereier im örtlichen Supermarkt gabs bisher nur in einer Plastikverpackung. Nun sind die Plastikverpackungen ausnahmslos durch einen normalen Eierkarton ersetzt worden.

Show more
Mastodon

One of the first Mastodon instances, there is no specific topic we're into, just enjoy your time!