Alte weiße Frauen können halt genau so privilegiert und kacke sein wie alte weiße Männer...

"Nö danke, „Emma“
taz.de/Transfeindliche-Feminis

"Wie Milliardäre die Fahrradbranche aufmischen"

Kurz: Die Fahrradbranche wird zunehmend "konsolidiert". Also von Investoren aufgekauft. Weil Fahrräder ein riesiger Wachstumsmarkt sind. Und wo etwas wächst, sind die Heuschrecken schnell da...

tagesschau.de/wirtschaft/unter

Ich hatte gestern kurz noch BunsenLabs drauf gehabt. Habe aber gemerkt, dass mir die Oberfläche dann doch etwas zu spartanisch ist und die Einrichtung des Systems zwar nicht schwer, aber einiges an Zeit braucht. Und die Zeiten, dass Computersysteme mein Hobby sind, sind vorbei. Ich bin zu alt für den Scheiß, der Kram soll laufen und wenn er läuft, ist alles super. ;-)

Show thread

Auf meinem kleinen, antiken Thinkpad X201 läuft jetzt das auf Ubuntu basierende ElementaryOS. Als Produktivsystem wollte ich das System nicht haben, aber für mein eher selten genutztes Zweitlaptop ist es hübsch, schnell und nachdem ich Pantheon-Tweaks und die Synaptic-Paketverwaltung installiert habe, ist es auch sonst recht gut nutzbar. Ich werde es die Tage aber nochmal neu installieren, weil ich vergessen habe, das System zu verschlüsseln.

Auf eine Webseite eines Reichsbürgers und Leerdenkers geraten. Der bespielt tatsächlich jede Verschwörungsideologie, bezeichnet die Demokratie als Diktatur des Pöbels und fordert eine von Gott installierte Eliten-Regierung, die die alten preussischen "Tugenden" wieder einführt.

Die Seite liest sich so wirr, dass ich kurz belustigt war, dann eine psychische Krankheit vermutete. Doch wahrscheinlich steckt da keine psychische Erkrankung hinter, sondern nur der ganz normale Wahn eines Extremisten.

Gerade im Podcast gehört: Dass in Deutschland die PCR-Testkapazitäten nicht ausreichen, hat rein ökonomische Gründe. Denn wenn Labore die Kapazitäten erhöhen, sind das Investionen in Geräte und Arbeitskräfte, die nach der Pandemie nicht weiter benötigt werden und sich also nicht lohnen.

Wir reden über Renaissanceschlösser und ich erwähne, wie toll ich Hampton Court fand und dass ich da auch in einer Gemäldeausstellung war. Der Liebste so: Das interessiert mich ja gar nicht, Gemälde kann ich ja auch im Internet anschauen.
Ich habe mich fast an meinem Kaffee verschluckt, sagt der so etwas zu einer Kunsthistorikerin!

Tag 4 von 5.

Poste an 5 Tagen ein Foto auf dem etwas grünes zu sehen ist und nominiere eine weitere Person.

Ich nominiere jeden, der mitmachen mag. Ich wurde von @Erdrandbewohner nominiert.

Unabhängig davon: Ich finde diese "Alles scheiße, alles Positive ist ne Lüge"-Menschen hochgradig toxisch. Und toxische Menschen sollte man meiden wo es nur geht.

Show thread

Erkenntnis des Tages: Nicht wenige Menschen sind eher bereit negative Nachrichten zu glauben als positive Nachrichten, die in der Luft zerpflückt werden. Weil sie nicht negativ sind. Hm.

Ich frage mich, wie den zukünftigen - nicht-PCR-Bestätigten - eine anständige Long-Covid-Versorgung zugesichert werden kann, wenn Ambulanzen - wie die in Saarbrücken - nur bestätigte Fälle behandeln.

Für heute stand auf dem Plan, dass ich mir mein altes Zweitlaptop, ein Thinkpad X201 mit einer neuen Linux-Distro bestücke. Momentan ist da Manjaro drauf, das aus irgendwelchen Gründen auf dem Gerät nicht so toll läuft.

Jetzt starre ich auf die Seite von DistroWatch und kann mich nicht entscheiden. Irgendwas einfaches, irgendwas hübsches, irgendwas was ohne Fummelei perfekt läuft.

Ich starre dann noch ein bisschen...

Ich werde den Tag segnen, an dem ich erstmals bei Sonnenschein ohne Jacke Fahrrad fahre. Bei Vogelgezwitscher.

Poste an 5 Tagen ein Foto auf dem etwas grünes zu sehen ist und nominiere eine weiterer Person.
Dies ist eine Zugabe, Tag 7/5

Ich wurde von @Erdrandbewohner nominiert.
#GrünGegenGrau

Habe das als Zugabe verbucht, um keine Endlosschleife zu starten. Lieber lasse ich mir etwas neues einfallen.

To-do-Liste heute:

🔲 Nix tun und sich von den Höllendiensten erholen.

🔲 Abends was sehr leckeres kochen und essen. Dabei eine Reisedoku gucken.

Show older
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!