Neue Brille abgeholt und nun bin ich wieder glücklich. :-) Aber ich finde es schon etwas schockierend, wie schlecht meine Augen in den letzten 3 Jahren geworden sind. Hätte ich nicht die extradünnen Gläser gewählt, trüge ich nun Glasbausteine im Gesicht.

Dass Vergewaltigungsopfer die Kosten für die Spurensicherung selber bezahlen müssen, wusste ich auch noch nicht...

Oh mist, schon so spät! Ich muss jetzt meine eheliche Kuschelpflicht erflüllen, ihr entschuldigt mich...

Gute Nacht, träumt süß!

Gar nicht so einfach, pflanzliche Universal-Seifen zu finden, die kein Palmöl enthalten und preislich im bezahlbaren Bereich liegen. Bei fast allen guten alten Kernseifen ist Palmöl mit dabei. Eigentlich ist man nur bei der (originalen) Marseille-Seife und bei der Alepposeife auf der sicheren Seite...

Soeben über Marseille-Seife gelernt: "Der Name „Savon de Marseille“ ist keine eingetragene Ursprungsbezeichnung, sondern entspricht nur einem kodifizierten Herstellungsprozess (...)." (Wikipedia)

Die größten Produzenten von Savon de Marseille sind die Türkei und China.

In der Region Marseille gibt es nur noch vier Firmen, die dort diese traditionelle Seife herstellen:
*Savonnerie Marius Fabre
*Savonnerie du Fer à Cheval
*Savonnerie du Midi
*Savonnerie le Sérail

Gerade erfahren: Sehr zum Leidwesen meiner Schwester und zur staunenden Verwunderung meiner Mutter ernährt sich mein halbwüchsiger Neffe seit kurzem vegan. ^_^

Menschen, die sich darüber aufregen, dass natürliche ätherische Öle mit Warnzeichen (reizend, giftig für Gewässerorganismen, usw) gekennzeichnet sind. Und an der Natürlichkeit dieser ätherischen Öle zweifeln weil alles Natürliche ja schließlich ungiftig und sanft sei.

Mögen diese Doof-Ökos doch mal an einer biologisch-dynamischen angebauten Eisenhut-Pflanze lutschen...

Im Radio läuft alte Reggae-Musik. Leider habe ich nur CBD hier. ;-)

Die Rosskastanienwaschmittel mit Pfefferminzöl versetzt.

Jetzt riecht die Wäsche nach Kaugummi. ^_^

Kollege leakt mir das gerade eben ausgezählte Ergebnis zur Betriebsratswahl und ich bin NICHT begeistert. 😕

In den Kleinanzeigen auf ein wunderschönes altes Herrenfahrrad aus den frühen 50er Jahren gestoßen. Sehr gepflegt und im Originalzustand.

HALTET MICH ZURÜCK!!!11!

Unser Privatmuseum platzt eh schon aus allen Nähten.

Hurra! Hab eben die Mail bekommen, dass meine neue Brille fertig ist und abgeholt werden kann. Endlich wieder das Kleingedruckte lesen können, hach!

Nach hierher weitergeleitete bzw. gebridge Tweets sollten zumindest als solche gekennzeichnet sein. Das fände ich sehr fair.

Eben wiederentdeckt:

Eine Gedenkpostkarte zur Wiedereröffnung des Karl-Marx-Hauses in Trier nach dem Krieg im Jahre 1947. Mit Ersttagsstempel für die Karl-Marx-Briefmarke.

Unter den Nazis wurde das Karl-Marx-Haus enteignet und zur Druckerei für ein NS-Hassblatt umgebaut.

Der alte Bauer, der in meiner Kindheit gegenüber von uns wohnte, sagte immer wenn Kraniche oder Wildgänse aus dem Süden zurückkamen, dass sie den Frühling mitbrächten. Wenn sie im Herbst nach Süden flogen, dann folgte den Vögeln der Winter.

Nun, das sind simple Weisheiten, aber als Kind hat mich so eine Weisheit sehr beeindruckt. ;)

Das erinnert mich an ein tolles Spektakel vor einigen Jahren, als ein sehr großer Kranichzug auf den Wiesen an der Mosel gerastet hat und die Thermik nutzend, sich lautstark im Kreis nach oben schraubend auf die Flughöhe begab und dann den typischen Keil bildete.

Uuuuund wieder ein Kranichzug. Diesmal ein eher kleiner Zug, aber dafür sehr tief direkt über unserem Haus.

Abschließbare Boxen für Fahrradhelme gibts dort ebenso wie kostenlosen Strom zum Aufladen von Fahrradakkus. Sollte es mal nach Feierabend so richtig schiffen oder gar geschneit haben, lasse ich das Rad einfach dort und fahre mit dem Zug heim.

Tolle Sache.

Show more
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!