Follow

Heute erfahren: Mit den Rohstoffen, die in einem Akku eines e-Autos verbaut sind, könnte man über 100 Fahrräder elektrifizieren.

@Erdrandbewohner Das gilt vermutlich auch für die Rohstoffe außerhalb des Akkus. Das durchschnittliche E-Fahrzeug wiegt schließlich ~60 Mal so viel wie ein e-Bike.

Und wo wir gerade dabei sind: statt 100 Fahrräder zu elektrifizieren, könnten 100 Radfahrer ihre Muskeln bewegen. @Erdrandbewohner

@StefanvonHier Wenn du mal schaust, wie viele ältere Herrschaften dank Pedelec wieder Rad fahren, dürfte dir selber auffallen dass dein Einwand mumpitz ist.

@Erdrandbewohner ich hätte gerne einen klima-okayen Shuttle aus unserem Dorf zum Stadt-ÖP(N)V - 16km - für 2-3 Personen plus Einkäufe. Wetterfest, ca. 60km/h. Wäre ideal für den ländlichen Raum hier.

@Jaddy Das sowieso. Dennoch ist klar, dass selbst Elektro-Autos viel zu viele Ressourcen verbrauchen, für die anderswo die Natur zerstört wird. Stichwort Lithium...

@Erdrandbewohner mir ist eigentlich egal, ob die mit Akku elektrisch fahren oder regenerativ-Wasserstoff-Brennstoffzelle oder Wind-to-Gas-verbrennend. Klima-OKness geht ja auf verschiedenen Wegen und in die Rechnung ist die Herstellung und Entsorgung natürlch mit einzurechnen.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!