Follow

Also mit Smartphone zu telefonieren geht ja garnicht. Mir fehlt da die sinnliche Erfahrung. Das Gefühl des Fingers in der Wählscheibe. Das ratternde Geräusch beim wählen. Die Haptik und das Gewicht des Bakelit-Hörers. Das gedankenverlorene spielen mit derm Spiralkabel während des Gesprächs. Das satte "Klonk"-Geräusch, wenn man den Hörer auf die Gabel legt...

Findet ihr albern? Ich auch.

Aber bezüglich eBook-Reader hört man ähnliche Kritiken ständig. Nur ein Papierbuch sei das "wahre" Buch. 🙄

@Erdrandbewohner Dabei kann man da nur eines engesteckt haben, es leuchtet nicht selbst und man kann nicht mal die Schriftgrösse einstellen!

@Erdrandbewohner was fuer'n ebook reader wuerdest du empfehlen? Ich bin auch so einer ebook verweigerer. will imme nur "richtige" buecher. aber irgendwie waer'n ebook reaer schon eine bereicherung. amazon kindle? wenn ja, was fuer einer.

@israuor Mit dem Amazon Kindle bist du gefangen im Amazon-Universum. Das kann keine offenen Formate, nur das eigene Amazon-Format. Um z. B. ein ePub-Format im Kindle öffnen zu können, musst du erst den Umweg über eine Kovertierung mit der (freien) Software Calibre gehen.

Ich habe den Tolino Shine 3 und finde ihn super. Der kann freie Formate und auch die Onleihe. Technisch ist der vergleichbar mit den Kindle, es gibt aber auch teurere Luxus-Versionen, die ein größeres Display haben.

@Erdrandbewohner irgendwie finde ichs gar nicht so schlecht wenn ich im Amazon Universum gefangen wäre.. Damn bezahl ich zumindest weiterhin meine Bücher. Bei anderen wieder ich alles bei b-ok.org runterladen. Umsonst. Und gut is

@israuor Mit dem Tolino kannst du Konten bei verschiedenen eBook-Anbietern anlegen und deren Bücher kaufen. Die gehören dann selbstverständlich auch dir.

@Erdrandbewohner die geklauten gehoeren auch mir. und die verluckung bei b-ok ein buch runterzuladen und am tolino zu lesen ist dann schon zu gross und zu einfach. beim kindl geht das erstmal gar nicht, und ich komm dann nicht in die Hoelle :)

@israuor ^_^ Es gibt ja auch noch das Projekt Gutenberg mit seinen gemeinfreien Klassikern als eBook. Das bewahrt dich auch vor dem Fegefeuer. ;-)

@israuor Guck dir doch auch mal die #EReader von PocketBook an. Ich hab das Aqua 2 von denen und bis auf den ziemlich hakeligen Webbrowser bin ich sehr zufrieden. OS ist Android, du hast auf vieles im System Zugriff und die #Onleihe - wenn du den Link im Browser mal eingetippelt hast - läuft super.

@Erdrandbewohner Ja versuch doch mal den Ofen mit dem Kindle anzuheizen...

@Erdrandbewohner Ein Buch kann ich allerdings viel leichter verleihen und es lächelt mich im Regal manchmal an. Und dann genieße ich, wenn sich eine der Lieblingsseiten von alleine aufschlägt und ich ein auch nur ein paar Absätze lese.

@linos Ein eBook kannst du, sofern es DRM-frei ist, einfach kopieren und per Mail verschicken. ;-)

Ich habe natürlich auch noch massenhaft Bücher hier herumstehen. Ich genieße es aber, immer eine Auswahl verschiedener Bücher in einem Gerät dabei haben zu können. Sehr praktisch für Leute, die viel unterwegs oder im Urlaub sind.

Ich liebe meinen uralt- Bokeen. Hat rechts und links Tasten, kann aber auch per Touch bedient werden. Hintergrundbeleuchtung ist prima. Und liegt besser in der Hand als der tolino den ich kürzlich mal  angeschaut habe

@Erdrandbewohner @alsternerd Aber technisch auch wieder aufwendig. Und wie schliesse ich dieses Telefon an meine Kupferleitung an? ... 😂

@Erdrandbewohner Es geht nichts über das befriedigende Gefühl, mit einem deftigen "Rutsch mir doch den Buckel rauf!" den Hörer auf die Gabel zu knallen. Ein bisschen vermisse ich das schon. ☎️😉

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!