Follow

Gnihihi, ein altes Foto von meiner Liebsten als Kind. ^_^ Süß! <3 (Mit Erlaubnis von @Thalestria getrötet)

Warum eigentlich sind manche alte Fotos so schrecklich rotstichig, andere hingegen überhaupt nicht?!

@Erdrandbewohner @Thalestria
Hörte Mal das kommt auf die Chemikalien an, die zum entwickeln verwendet wurden.

@Erdrandbewohner Die stichigen Farben werden wohl vom Filmmaterial oder dem Fotopapier kommen. Die Hersteller haben unterschiedliche Chemikaliencocktails benutzt und dann kommt noch die Materialalterung dazu.

Man vergleiche dazu die ersten Farbkinofilme der 1930-er aus den USA und Deutschland. Das deutsche Agfa-Filmmaterial war sehr rotstichig.

@Erdrandbewohner
Veraendert sich im laufe der Jahre wegen: Strahlung + Beruehrung. Abhaengig vom Hersteller - Kodak isses wohl nicht, die werden eher gelblich. Aber haeufig steht auf der Rueckseite welches Papier es ist
@Thalestria

@aeonen Hm, ich habe Fotos aus den späten 70ern, die sind inzwischen so rot, dass man kaum noch was erkennt. Befinden sich im Album und werden nicht angefasst. Leider steht nur eine Nummer auf den Fotos, kein Hersteller... @Thalestria

@Erdrandbewohner @aeonen @Thalestria Die Ionen im Papier zerfallen weiter mit der Zeit. Ist bei alten Dias ganz schlimm. Also fix einscannen.

@Erdrandbewohner @Thalestria
Der dunkle Rand unten und rechts - irgendeine Reaktion durch Kontakt wirds sein - aber keine Info hinten + Rotstich: Dann wars wohl Foto Porst. Die hatten "no name" Papier und es wurde auch rot. Bei Rotstich geht nach dem Abfotografieren immer noch was mit manueller Farbkorrektur -

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!