Follow

"Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) lehnt die Idee etwaiger Schulschließungen wie im Frühjahr strikt ab. "Wir haben in einem großen Kraftakt viele Bereiche des öffentlichen Lebens geschlossen, damit Kitas und Schulen offenbleiben können, weil wir schmerzlich erfahren haben, wie sehr viele Kinder und ihre Familien in der Zeit der Schulschließung gelitten haben"

Nunja... ganz ehrlich: Ich hätte als Kind und Jugendlicher darunter NICHT "schmerzlich gelitten".

@Erdrandbewohner In Österreich werden angesichts der Entwicklungen auch Schulen geschlossen. Und ich bin überzeugt davon, dass man auch hier die Notwendigkeit sieht, aber bewußt ignoriert. Und ganz sicher nicht wegen leidender Kinder und Familien. Heuchler!

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!