Follow

Menschen, die sich zur Impfung anmelden und dann nicht erscheinen, weil auf der Terminbestätigung vermerkt ist, dass sie mit dem AstraZeneca-Impfstoff geimpft werden sollen...

Habe ich schon gesagt, wie dumm und asozial ich sowas finde?

@Erdrandbewohner Sicher, dass sie sich selbst angemeldet haben? Ich meinte gelesen zu haben, dass Arbeitgeber ihre Angestellten anmelden.

@reclus Ich kann nur für RLP sprechen. Wenn Impf-Teams in eine Einrichtung kommen, koordiniert das der Arbeitgeber, in dem er die Leute fragt, ob sie geimpft werden wollen. Wenn ja, dann werden sie in eine Liste eingetragen, die dann an das Impf-Team geht. Also: Die Leute werden vorher gefragt.

Ansonsten (also wenn keine mobilen Impfteams in eine Einrichtung kommen), geht das ganz normal über Anmeldung und das Impfzentrum.

@Erdrandbewohner ich finde es sollte eine Nachrücker Liste geben, auf die man sich eintragen lassen kann wenn solche Leute nicht auftauchen. Ich kann in 20min an unserem Impfzentrum sein & ich nehm gerne den AstraZeneca Impfstoff

@nachdemsturm Mit dem Gerede, dass die Lehrer vor den Asthmatikern drankommen, bin ich inzwischen soweit, dass ich auch den AstraZeneca nehme.

@Erdrandbewohner

@nachdemsturm So was ähnliches fände ich auch sinnvoll. Mich ärgert halt maßlos, dass die einfach nicht erscheinen und damit den ganzen Impfvorgang unnötig aufhalten, wo so viele Leute sofort mit Kusshand den Impfstoff nehmen würden. @Erdrandbewohner

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!