Follow

Was mir durch die Flut noch so klar geworden ist:

BELASTET EUCH NICHT MIT UNNÖTIGEM BESITZ!

Ich musste vieles wegwerfen, von dem ich dachte, dass mein Herz dran hängt. Nein. Nicht das Herz hängt dran, sondern mein Kopf.

@alsternerd Ich werde unseren Speicher so radikal entrümpeln... Himmel, was wir Zeug durch Ebschaften angesammelt haben! Teilweise ist es nicht einmal schön oder wertvoll oder besonders mit Erinnerungen beladen!

@Erdrandbewohner Ehrlich gesagt ist bei mir immer noch alles verschwommen von dem, was wir weggeworfen haben. Das war nur noch Notmodus, in dem ich da lief.

@Erdrandbewohner ich musste vor drei Jahren die Wohnung meines verstorbenen Vaters räumen. Mehr oder weniger ganz alleine.

Anfangs hatte ich fast jedes Teil in der Hand und überlegt.

Ein paar Teile sind auch zusammen gekommen, aber hätte ich so weiter gemacht wäre ich heute noch nicht fertig.

Zum Schluss bin ich den Keller mit Schüppe, Speis Fässern und ner Mulde vor der Tür angegangen.

Wenn das Zeug erst mal angetrocknet ist, dann lässt es sich ganz einfach mit einer Spachtel entfernen. lasst Euch Zeit.

@Erdrandbewohner als vor Jahren unser Keller Mal vollgelaufen ist haben wir die gleiche Erfahrung gemacht - alles was man in Keller oder Speicher hortet ist Zeug das man gar nicht braucht

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!