Follow

@favstarmafia Warum soll man sie nicht an den Straßenrand stellen dürfen wie Autos? Ich stelle mein Fahrrad hin und wieder auch dort ab, wo normalerweise Autos parken, vor allem, wenn es keine Alternative gibt.

Und ein teures Lastenrad würde ich natürlich versichern. Macht man mit seinem Auto ja auch.

@Erdrandbewohner
@favstarmafia
Lastenräder brauchen weniger Platz und man kommt überall hin. Fehlt noch, dass sie wirklich flexibel eingesetzt werden könnten und dürften (Personenmitnahme, Atommüll...).

D., der in China mit einem landwirtschaftlichen E-Trike 4 Leute transportiert hat und im Nahbereich überall hin kam.

@Erdrandbewohner @favstarmafia Es geht ja vor allem auch darum

1) Klar zu machen, dass es so, wie es jetzt ist nicht bleiben kann. Dazu muss man dann eben auch Mal was neues versuchen und Probleme dann lösen wenn sie auftauchen und nicht im Vorfeld bereits dazu nutzen erst gar nicht anzufangen.

2) Anreize zu setzen, damit neues probiert wird. Kann positiv sein (1000€ Subvention) oder negativ (weniger Parkplätze für Autos/weniger Straßen...) Oder beides...

@Erdrandbewohner
Also ich habe hier noch jedes Fahrrad eingebüßt, was ich nicht innerhalb meiner Wohnung gelagert habe.
Dickes Schloss Fahrradständer. Weg.
Dickes Schloss Keller. Keller auf & weg.
Altes Fahrrad + Dickes Schloss. Trotzdem weg.

Egal ob erlaubt: Ein Fahrrad, das teurer ist als das Schloss werde ich hier nicht aus den Augen lassen, geschweige denn Nachts an der Straße stehen lassen.
@favstarmafia

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!