Bei Polizeimeldungen zu Unfällen mit Radfahrer*innen wird fast standardmäßig darauf hingewiesen, dass Fahradfahrende einen Helm tragen sollten.

Wie empfindest du diesen Hinweis?

@fedibikes
@mastobikes_de

@Erdrandbewohner @fedibikes @mastobikes_de schon witzig. Auf einem MoFa muss ein Helm nach ECE getragen werden. Bei einem S-Pedelec muss zwar ein Helm getragen werden, es ist aber nicht festgelegt was für ein Helm.

Auch interessant: In einigen Ländern (z.B. Spanien) gilt bereits außerorts für alle Radfahrer Helmpflicht.

Follow

@quotentoter Wenn du eine höhere Sicherheit für Radfahrende möchtest, dann ist nicht ein Helm die Lösung, sondern eine Infrastruktur für Räder und ein Tempolimit für den motorisierten Verkehr in Ortschaften. Eine Helmpflicht wird hierzulande interessanterweise immer von jenden gefordert, die sich kritisch über den zunehmenden Radverkehr äußern und (vermutlich) Angst um die Privilegien der Autonutzenden haben.

@Erdrandbewohner ich fordere keine Helmpflicht für Radfahrer. Ich finde es nur absurd, dass man auf einem Mofa (20km/h) einen Helm wie auf einem Motorrad tragen muss und auf einem S-Pedelec (45km/h) nur "einen" Helm.
Ich selbst fahre Motorrad, Rennrad und Fahrrad und trage so gut wie immer Helm.
Den trage ich aber nicht nur aufgrund der anderen Verkehrsteilnehmer wie Autos, sondern um das Risiko einer Verletzung zu minimieren. Das sollte jeder für sich selbst entscheiden.

@Erdrandbewohner und ich wünsche mir ebenfalls eine bessere Infrastruktur für Radfahrer. Am besten abseits vom motorisierten Verkehr, da einem in Großstädten durchaus mal Luft wegbleibt. Aber auch da würde ich einen Helm tragen.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!