Autofreundliches Trier.
Kein Fake.
Quelle: Trierischer Volksfreund.

Ja... Damals, als wir diese schweren Telefonhörer auf unseren Kameras herumtragen mussten. Ich lobe mir den Fortschritt.

Damals, als Steinkohle noch sauber und umweltfreundlich war...
(Gefunden auf sz-magazin)

Wie lange wird davon geredet, eine sichere Radroute quer durch die Trierer Innenstadt auszuweisen, die an der Fußgängerzone vorbei führt? Seit 15 Jahren? Tja, es gibt sie immer noch nicht.

Fantastisch! Es gibt noch ungebrauchte alte Satteltaschen aus NVA-Beständen! Wohl einst für Motorräder gedacht, passen aber hervorragend ans Rad. :-)

Fertig-Falafel: Links bäh, weil nach Brühe und Pappe schmeckend. Rechts lecker, sehr falafelig mit schöner Cumin-Note. Beides aus dem Rewe.

Ich habe mal das Verhältnis der Ausgaben für Autobahnen und Bundesstraßen zu den Ausgaben für Fahrradschnellwege in NRW visualisiert.

Show more
Mastodon

One of the first Mastodon instances, there is no specific topic we're into, just enjoy your time!