Eine Zeitung redet von einem "Corona-Kaufstau"

Ey, habt ihr auch so einen kaum auszuhaltenden Kaufstau? Also wenn die Geschäfte wieder komplett und ohne Einschränkungen offen haben, dann bricht der Corona-Kaufstaudamm und ich werde *JEDEN MIST* kaufen! Hauptsache kaufen, kaufen, kaufen! Ich ertrage das viele Geld auf meinem Konto nicht mehr, das muss alles weg, mit möglichst sinnlosen Waren getauscht!!!11!!

Follow

@Erdrandbewohner
Hmmm... Der Begriff ist Blödsinn, da gebe ich dir Recht, aber ich glaube das geht tiefer. (klar ich habe den Artikel nicht gelesen)

Die Leute sind so "hungrig" nach etwas Normalität/einer Ablenkung, dass sobald die Läden wieder "normal" offen haben (mit Maske & Abstand), die Einkaufszentren und Innenstädte gestürmt werden.

D.h. nicht zwingend das dadurch mehr gekauft wird, aber der Ansturm wird trotzdem passieren.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!