Follow

Heute haben wir im Livestream Schwertlilien, auch Iris genannt, gemalt. Die Herausforderung war hier wieder, nicht zu kontrolliert zu arbeiten, damit die Blume ihre Leichtigkeit behält.
Bild 1 ist mit normalen Aquarellfarben entstanden, Bild 2 mit supergranulierenden Farben.

@lakoja Beim etwas freieren Malen schon. Man muss da den Drang des ausmalens und des nochmal nachzeichnens unterdrücken. Vielleicht trifft es ja auch "Zulassen des Unperfekten" besser.

@FrauBarfuss Ich verstehe so halb. Aber, wenn die Unperfektion die Leichtigkeit zerstört?

@lakoja Die Erfahrung hab ich bisher nicht gemacht. Bei meinen Bildern war es bisher immer der Versuch des "Perfekten", der dem Bild die Leichtigkeit genommen und es zu angestrengt hat aussehen lassen.

@FrauBarfuss Zugegeben, da ich gar nicht zeichnen kann, habe ich wenig eigene Erfahrung.
Aber zumindest bei Fotos oder auch 3d-Drucken habe ich bei mir eher den gegenteiligen Eindruck. 😃

@lakoja 3D-Druck kann man sich ja mit einer winzigen Unregelmäßigkeit schon komplett versauen, da gebe ich dir Recht. Da muss man die Leichtigkeit schon wirklich perfekt konstruieren.

Bei Fotos ist das schwierig. Wann ist ein Foto gut? Wann ist es perfekt? Das ist verdammt subjektiv und grad wenn man seine Sachen online zeigt, merkt man das sehr stark. Da wird jedes kleinste Detail auseinander genommen.

@FrauBarfuss ja bitte. ich kann am computer zeichnen aber sonst mit wasserfarbe oder so bin ich schlimmer als ein 1 jähriges kind :P finde es cool was leute so von hand hinbekommen....

@eric_maechler Das ist alles nur eine Frage der Übung und der richtigen Anleitung. Ich bin sehr froh, dass ich für mich passende Onlineformate gefunden haben, die das gut erklären können.
Es gibt immer wieder Bilder, die komplett daneben gehen und an manchen Tagen gelingt nicht, was man schon mal gut hinbekommen hat. Wichtig ist nur: Weitermachen und sich nicht entmutigen lassen, wenn es schief läuft. Man lernt mit jeder Zeichnung, auch mit den schlechten.

@FrauBarfuss ich bekomme mit schwarzer kohlestifte geile bilder hin - aber farbverlauf das habe ich jahrzehnte geübt und ich bekomm es nie hin :)

@eric_maechler Ui, Kohlestifte sind aber schon eine Klasse für sich. Und man muss ja auch nicht jedes Medium beherrschen.

@FrauBarfuss seh ich genauso - manchmal wünschte ich mir zwar schon das ich das beherrsche aber ich kenne leute die wie du blätter/pflanzen zeichnen können die schon fast lebensecht aussehen inkls allen fasern usw...

@eric_maechler Ich bewundere jeden, der diese fast schon fotorealistischen Bilder hinbekommt. Ganz besonders Tierbilder mit der ganzen Fellstruktur finde ich mega. Da werde ich allerdings vermutlich nie hinkommen, weil mir schlicht die Geduld fehlt über Stunden an einem Bild zu sitzen.
Generell ist es gar nicht so einfach seinen eigenen Stil zu finden, je nachdem bei wem ich im Livestream mitzeichne schwankt das zwischen Sketch, Illustration und realistischerer Zeichnung.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!