@GambaJo möglicherweise hat das ja was mit dem traditionell niedrigen Organisationsgrad zu tun? Jetzt, wo die Branche erwachsen wird, funktioniert es da halt wie überall sonst: Gehalt steigt da, wo man sich gewerkschaftlich organisiert.

@benni
Nee, die größten Gehaltssprünge mache ich bei einem Jobwechsel. Und wenn ich will, habe ich sofort 5 neue Jobangebote.
Daher wären Tarifverträge für mich wirtschaftlich nicht sinnvoll.

@GambaJo was für Dich individuell so ist muss ja nicht für die Branche als Ganzes gelten. Außerdem legt der Artikel ja nahe, dass es mit den Gehaltssprüngen halt auch nich mehr so ist.

Follow

@benni Ich kenne natürlich nicht alle Bereiche der Branche, aber in meinem Umfeld machen die meisten so die größten Sprünge. Wenn ich mir anschaue, was Anfänger mittlerweile bekommen, oder diejenigen, die vor kurzem gewechselt sind, dann ist das bei uns immer noch so.
Bei Tarifverträgen hat man alle paar Jahre 2 oder 3 % mehr. Im IT-Bereich ist das nicht viel.

@GambaJo also in dem Artikel stand, dass die Gehälter in der IT Branche unterdurchschnittlich steigen.

@benni
Ich kann nur von meinen persönlichen Erfahrungen berichten. Meine letzten Verhandlungen sind allerdings 4 Jahre her. Damals hatte ich eine sehr deutliche Steigerung. Nächstes Jahr will ich wieder. Kommt sicher drauf an, was man kann und welche Erfahrungen man hat.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

One of the first Mastodon instances, there is no specific topic we're into, just enjoy your time!