Follow

Durch diesen Bach konnte ich sonst in Gummistiefeln durch. Letzte Woche hat er eine große Wasserfläche mit der Erft gebildet.

@GambaJo das sieht aber doch relativ naturbelassen aus. Und irgendwie sieht man dieser Ecke jetzt nicht so die Katastrophe an (klar, im Zaun hängt noch was).

Wenn man das mit den Zerstörungen der ehemals eingemauerten Uferbereiche vergleicht.

@Photor Na ja, wie man es nimmt. Der Zaun gehört zu einem Garten. Das heißt, das Wasser stand dort so hoch. An dem Garten steht ein Haus...
Auf der anderen Seite ist ca. 100 m ist die Erft. Das war letzte Woche alles ein reißender Fluß.

@GambaJo bestimmt richtig. Und es war bestimmt auch richtig viel Wasser und gefährlich.

Ich wollte ja auch nur sagen, dass die Natur an der Ecke viiieel besser damit klar kommt, als die ganzen gemauerten mensch-gemachten Strukturen.

Wahrscheinlich muss man dem Wasser zukünftig einfach noch mehr Raum geben (und vielleicht auch natürliche Strukturen, die dessen Wucht brechen - Sträucher, Bäume, Felsen).

@Photor Die Natur wird sich schnell erholen. Fluten gehören ja zur Natur.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!