Pinned toot

zeigt mit den Voreinstellungen im neuen Firefox für Android, wie sehr es die Privatsphäre seiner Nutzer schätzt. :firefox: :mastoface_with_rolling_eyes:

"Der Dortmunder Stadtrat hat beschlossen, wo immer möglich Open Source zu nutzen und den offenen Quellcode dabei auch der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen."

Prima. Weitere Städte, Landkreise, Bundesländer bitte folgen. 🧙‍♂️

heise.de/news/Raus-aus-dem-pro

#FreieSoftware ist von jetzt an Standard in #Dortmund!

Im Februar hat eine breite politsche Basis der Stadt einen entsprechenden Beschluss auf den Weg gebracht. Das entsprechende Protokoll wurde kürzlich veröffentlicht. Von hier an gilt #PublicMoneyPublicCode und die Förderung von #OffeneStandards für #DigitaleSouveränität.

Wir möchten uns bei allen Beteiligten und Unterstützer*innen und insbesondere bei der Stadt Dortmund für die tolle Zusammenarbeit bedanken!

blog.do-foss.de/beitrag/freie-

Und da geht das Freie Internet flöten.

„Clearingstelle Urheberrecht im Internet“ verhängt als private Institution Netzsperren. Die meisten großen ISPs in Deutschland sind dabei.

youtube.com/watch?v=DSDjgK9PdT

"Amazon" hat mir gerade über Signal geschrieben. Hat sonst noch jemand ein "iPhone12pro" gewonnen? :mastozany: :mastozany: :mastozany:

Update in Sachen Richard Stallman (RMS)
Stand: 23:35 Uhr

Anzahl der individuellen Unterzeichner des offenen Briefes der fordert RMS sowie Personen die ihn "ermöglicht" haben zu entfernen: 2736

rms-open-letter.github.io/

Anzahl der individuellen Unterzeichner des Briefes der RMS unterstützt: 3280 + meine ausstehende Unterschrift.

rms-support-letter.github.io/

Zu erwähnen sei, das viele Institutionen der FOSS-Bewegung den ersten Brief unterstützen. Einzelpersonen unterstützen in größerer Anzahl RMS.

Es gibt übrigens auch einen offenen Brief der Richard Stallman unterstützt:

rms-support-letter.github.io/

Wer sich weiter mit dem Thema auseinandersetzen möchte, dem kann ich die Videos von Bryan Lunduke darüber empfehlen:

odysee.com/@Lunduke:e

Nur fürs Protokoll: Ich bin und bleibe Mitglied der @fsf. Nicht trotz sondern gerade, weil sie Richard Stallman zurückgeholt haben.

Es gibt sicherlich vieles, was man an ihm kritisieren kann. Nichts davon jedoch ist bei näherem Hinsehen ausreichend, um die komplette Zerstörung seines Leben auch nur ansatzweise zu rechtfertigen, wie es in einem offenen Brief an die FSF getan wird.

rms-open-letter.github.io/

Ich fordere alle Beteiligten dazu auf statt destruktiv konstruktiv zu diskutieren.

Mit was für einem Betriebssystem seid ihr privat an eurem Hauptarbeitsgerät hauptsächlich unterwegs? (Sonstiges gerne als Kommentar.)

Dear Mastodon, we're ~60 followers away from 12K! Can you help us get there?

Help by spreading the word that:

🔵 Privacy is a human right.

🔵 Tracking & surveillance are widespread on the internet.

🔵 Tor is a nonprofit that can help you take back your privacy online.

verlangt das Lösen eines Google Recaptchas, wenn man sich auf einem Gerät ohne Google Play Services registriert.

github.com/signalapp/Signal-An

Ich konnte es selbst reproduzieren.

Kann sich jemand erklären, warum man bei der Wiederherstellungspassphrase in zur Chatwiederherstellung gerade nur Zahlen eingeben kann? :mastoflushed:

Ich bin mittlerweile zu dem Schluss gekommen, dass Cookie-Banner in ihrer jetzigen Form vollkommen sinnlos sind.

Wer Ahnung vom Thema hat blockt Cookies sowieso. Wer keine Ahnung vom Thema hat, klickt einfach auf das hervorgehobene Feld "Zustimmen" und denkt das Datenschutz nervt.

Daher: Entweder ihr schreibt ein einheitliches Cookie-Banner ohne psychologische Tricks vor und macht Cookies Opt-In oder ihr lasst es ganz.

Habe ich etwas nicht bedacht?

Musste gestern feststellen, dass wir eine sehr großes Problem haben, was das melden von öffentlich suizidalen Personen im Internet angeht.

Selbst wenn eine Person eindeutig ankündigt sich selbst umzubringen, sind Dir die Hände gebunden, wenn Du nicht einmal weist aus welchem Land sie kommt.

Was wir bräuchten wäre eine NPO, auf deren Website man eine solche Nachricht mit Link, Text und Dringlichkeit in wenigen Minuten melden könnte, worauf sich dann Experten damit
befassen.

Aus gegebenem Anlass. Was würdet ihr tun, wenn Ihr aus einem Kommentar unter einem Video, die Intention einer Person erkennen könnt, sich selbst umzubringen? Ihr wisst nicht, ob es die Person ernst meint. Ihr wisst nicht, ob sie ihren echten Namen angeben hat, ihr wisst nicht einmal aus welchem Land sie kommt.

Google wird in Kürze zahlreiche Schnittstellen aus entfernen, darunter Sync und fordert Nutzer, wenig überraschend, dazu auf, zu Google Chrome zu wechseln.

omgubuntu.co.uk/2021/01/chromi

Da Chrome noch enger mit verbandelt ist, als Chromium und vorallem keine Freie Software ist, wäre jetzt ein guter Zeitpunkt, zu einem Freien Browser zu wechseln.

Meine Empfehlung: Ein Browser der technisch nicht von Google abhängt. Wechselt zu .

Alternative auf Chromium-Basis: .

Show older

Georg Lehmann :mastogrin:'s choices:

Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!