Am 30. März 2022 will die EU-Kommission einen zweiten Gesetzentwurf vorlegen, der alle Anbieter von E-Mail-, Messaging- und Chatdiensten zur flächendeckenden und verdachtslosen Durchsuchung privater Nachrichten zwingen soll.

Was man dagegen tun kann: chatkontrolle.de/

Follow

@kuketzblog Es ist und bleibt wichtig unsere Grundgesetze auch auf der digitalen Ebene zu verteidigen!

Bürgerrechte
ePrivacy erhalten, Kinderrechte schützen – Stoppt die
openpetition.eu/petition/onlin

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!