Habe bei #Netflix angefragt, wann ich bei Black Mirrror vorgespult oder auf Stop gedrückt habe. Zum Glück haben die sich das gemerkt - Für alles, was ich jemals gesehen habe: zeit.de/digital/datenschutz/20?

@kattascha Das war ja irgendwie zu erwarten. Bei mir kommt aber folgende Frage auf: Ich nutze einen Premium-Account, den ich mit mehreren Personen "teile", u.a. mit meinen Kindern. Jede/r nutzt ein eigenes Profil. Konnte ich, als Account-Inhaber, auch die Daten zu den anderen Profilen einsehen und so "überwachen" was meine (fast erwachsenen) Kinder so schauen? Fände ich noch erschreckender.

@Haydar @kattascha Wenn du dich im Browser auf Netflix einloggst kansnt du wählen "wer schaut gerade" und dann immerhin eine komplette Liste aller Inhalte mit Datum (nicht jedoch Uhrzeit) als .csv speichern. Musst du dann je Mitbenutzer einmal machen.

netflix.com/viewingactivity

@aslmx @kattascha Kannte ich noch nicht - danke. Ich stelle aber gerade fest, dass meine Aktivitäten nur bis Mai verzeichnet wurden. Und das ist der Zeitpunkt, seitdem ich Kodi mit Netflix Plugin nutze. D.h., alles was ich mit dem Kodi-Plugin auf Netflix schaue wird nicht gespeichert. Ist vielleicht gut zu wissen.

@Haydar @aslmx @kattascha gibt es da mittlerweile ein Gutes? Als ich das mal machen wollte war das endloses gefrickel und hat dann doch nich funktioniert.

@ctm @aslmx @kattascha Ich habe einen so genannten Milhouse Build von Libreelec mit Kodi 18 genommen, siehe forum.kodi.tv/showthread.php?t Der erste Build den ich installierte hatte einen fiesen Bug, bin dann ein paar Releases zurück gegangen bis irgendwas von April 2018 und wie gesagt - das Teil läuft seitdem stabil. Das Netflix Plugin und Abhängigkeiten müssen natürlich immer aktuell gehalten werden.

Follow

@ctm Wobei ich den x86 Build (für den Celeron Mini-PC) verwende ...

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!