Follow

Nun mal eine ganz heikle Frage: Was ist mit der Impressumsplficht bei solchen föderierten Blogs wie oder ?

$5 TMG spricht von "geschäftsmäßigen" Angeboten. Wenn was zum Verkauf angeboten wird ist das klar. Auch wenn die Seite z.B. durch Ads finanziert wird.

Bei uns in der Föderation gibt es aber so was nicht. Diverse IT-Recht-Seiten raten trotzdem zum Impressum.

@Haydar Der Betreiber der Instanz sollte immer ein Impressum haben.Es gibt nur sehr wenige Ausnahmen,wo keins gebraucht wird und es gibt da auch immer etwas Interpretationsspielraum.Lieber vorsichtig sein.Ich wuerde grundsaetzlich immer ein Impressum machen,wenn ich eine Webseite betreibe.Anders sieht das bei den Autoren der Blogs aus.Die sind ja nicht fuer die Webseite verantwortlich,sondern nutzen das aehnlich wie Social Media,da ist dementsprechend auch kein Impressum notwendig.

@nipos
Und wenn die Instanz nicht in Deutschland ist und die Betreiber deutsches Recht daher herzlich wenig interessiert?

Bei Blogs auf wordpress.com gibt es die Auffassung, das ein Impressum der Autoren nötig ist.

Was ist mit Beiträgen auf anderen sozialen Plattformen? Bräuchte man dann streng genommen für seinen Mastodon-Account auch ein Impressum?

write.as bietet auch die Möglichkeit für anonymes Blogging ... mal sehen, wann der Innenminister write.as verbietet.

@Haydar Mit Wordpress ist das was anderes.Zum einen ist es ja ganz eindeutig kommerziell,weil dort sehr viel Werbung und Tracking eingebunden wird.Zum anderen ist Wordpress.com nur ein Managed Hosting Angebot fuer Wordpress,aber du selbst bist rechtlich der Betreiber der Webseite.Wenn der Betreiber im Ausland ist,braucht er sich nicht um deutsches Recht zu kuemmern,das ist klar.Aber du als Benutzer bist genauso wenig dafuer verantwortlich,dass der Betreiber sich an deutsches Recht haelt.Und nein,fuer einen Mastodon Account braucht man wie gesagt kein Impressum.Der Instanzbetreiber braucht eins,das schreiben ja auch viele auf die /about/more Seite.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!