Follow

Der heutige "IT-Gipfel" aller Betriebe im Konzern ergab: wir werden unweigerlich umsteigen auf Microsoft365 und Azure. Voll und ganz.

Vielleicht sucht dort draußen noch jemand noch einen Senior Linux Admin mit > 15 Jahren Berufserfahrung? Gerne boost.

@Haydar Bei meinem AG wird man mit Microsoft365 und AWS oder Azure beglückt.

Das wäre wohl nicht die beste Grundlage... - sorry. ^^

Ich kann dein Problem aber verstehen. Jedoch kenne ich kein so wirklich Microsoft-freies Unternehmern... langfristig wäre sowas aber auch mein Wunsch.

@purelinux komplett Microsoft-frei waren wir auch nie. Die Arbeitsplatzrechner liefen immer unter Windows. Aber die Server laufen zu 90% halt mit Open Source Diensten unter Linux

@Haydar Das muss sich unter Azure ja nicht ändern. Mehr als 50% aller VMs dort sind Linux.😬

@purelinux

@datenteiler @purelinux Nach gestriger Auskunft sogar 65%. Aber es geht nicht um irgendwelche Linux VM's die nun in Azure statt OnPrem gehostet werden sollen.
Es geht darum, dass alle zentralen Dienste nach MS365 migriert werden sollen:
Identitätsmanagement, Mail, Fileservices, einfach alles. Wie gestern gesagt wuede "Ein bisschen MS365 geht genau so wenig wie ein bisschen schwanger. Man macht es entweder ganz oder gar nicht ".

@Haydar Die Argumente kenne ich leider auch. O365 Rollout steht mir noch bevor. Und dieses "ein bisschen schwanger" Argument immer (kriege ich auch ständig zu hören). Die wissen echt nicht, wovon sie reden.
@purelinux

@purelinux @Haydar Ich arbeite bei einem... und wir suchen immer Leute.

@Haydar Weil die Schlipse das schicker finden und Ransomware gerade hipp ist?

@gnarf Das ganze läuft unter der Prämisse "Harmonisierung der Software im gesamten Konzern". (Wir wurden vor 2 Jahren übernommen). Und da die Mutter bereits seit 2 Jahren MS365 nutzt ...

@Haydar Naja, es ist ja immer eine gute Sache, wenn man sich in Abhängigkeit von genau einem Anbieter begibt. Kann nichts schiefgehen, macht praktisch keine Arbeit, und verbreitet richtig gute Laune in der IT.
Klarer Fall von win,win,win...!
Also mecker' nicht.

*duckundwech* ;)

@isi
War auch einer meine Einwände. Antwort: "Wir müssen natürlich was abgeben"

Ein weiterer Einwand war IT-Security und Datenschutz.
Antwort: "Wir haben es schriftlich/vertraglich, dass MS den Datenschutz beachtet und sicher ist. Mehr interessiert uns nicht"

Argument Vendor Lock-In
Antwort: "Wissen wir, das Risiko gehen wir bewusst ein"

@Haydar @isi Oh wow...
Das ist auf so vielen Ebenen falsch. Also ohnehin Zeit für Dich, das Unternehmen zu wechseln.

@Haydar
Jupp, es geht nicht un tatsächliche Sicherheit, nur um Haftungsausschluss. Das scheint mir tatsächlich ein Haken bei OSS-Lösungen zu sein: Wenn's schiefgeht gibt's keinen Hersteller, den man belangen kann, und die Verantwortung, alles selber richtig zu machen, will sich keiner ans Bein binden.

Vielleicht gibt's da ne Marktlücke?
@isi

@Mr_Teatime @Haydar also wenn es nur um Support geht, so gibt es SEHR WOHL bereits Anbieter für diverse Betriebssysteme
Denk mal an Red Hat Enterprise Linux, das ist AUSSCHLIEßLICH gegen Geld mit Support (Enterprise!), aber man kann ebenso auch Support für Ubuntu kaufen und garantiert noch Weitere
Irgendwie scheinen Unternehmen das komplett auszublenden.
Ich will damit nicht sagen, dass diese Supporte irgendwas taugen würden, aber vom Microsoft Support kann man ja nun auch nicht wirklich viel erwarten.

@isi
Ja, die gibt es sicher, und ich weiß auch nicht was sie taugen. Ein früherer Arbeitgeber hatte SLED im Einsatz. Ich fand's toll, aber der Support kam von unseren IT-Leuten, und manche Software war etwas ... alt.

Ich schätze es geht mehr um Dienste und Groupware. Termine, Mails, Gruppenchats, IM, Dokumentenvewaltung, Videoconferencing...
Auch bei besagtem Arbeitgeber haben viele lieber MS Office unter VMWare betrieben als OpenOffice zu nutzen... wenigstens hatten wir die Wahl.
@Haydar

@Haydar
Irgendwie kommt mir sowas bekannt vor. Mit 15 Jahren Differenz ;)
Ich drück dir die Daumen!

@Haydar Hättest du die Möglichkeit umzuziehen? Oder geht das gar nicht?

@musicmatze umziehen ist eher schwierig. "Gar nicht" würde ich nicht behaupten, das käme aber auf die Details an.

@Haydar in Düsseldorf gibts bei uns aktuell nur Presales Jobs... :-( in Tübingen gäbe es zumindest einen "System Engineer Cloud"

@musicmatze
Wobei ich kein Cloud-Engineer bin, sondern Admin. Aber Danke für den Hinweis.

@Haydar jaaaaaah... Ich hab mich auch initiativ beworben und bin jetzt "Software-Engineer" ... die Stelle gabs auch nicht als ich mich beworben hab.
Mir gings eher nur darum ob es technische Stellen grade am Standort gibt oder nur Anzugträger-Shit^wZeug!

@Haydar wenn Du Anfang bis Mitte 20 bist, frisch von der Uni oder FH kommst, dazu noch ungebunden und mobil, dann kannst Du deine 15 Jahre Erfahrung vielleicht als Killerargument einsetzen.
Ansonsten: selbständig machen.
Ging mir schon vor 10 Jahren so ähnlich.
Viel Glück!

@fredl99 Nicht mehr ganz in den 20ern ... Ich weiß, ist schwer für ältere

@Haydar
War natürlich ironisch gemeint mit der Berufserfahrung nach dem Studium. Aber so sahen alle Stellenangebote aus die ich damals bekam.
Abgesehen von 90% "Windows Admin
mit Linux Kenntnissen".

@fredl99 Ja, ein erster Überblick sah hier ähnlich aus. Ich bekam zwar in den letzen Jahren immer wieder mal Anfragen, merkwürdigerweise oft von Recruitern aus Indien, die für Firmen in Europa suchen. Da war aber nie was dabei, was gepasst hätte.

@Haydar My company is working on a fully OpenSource Office Services Environment, which is as a matter of fact it not as easy as it sounds, at least not if you do operate down to bare metal.

@Haydar
Hab letzte Woche ein paar Mails mit dem Clusteradmin meines alten Arbeitgebers ausgetauscht. Er hat riesiges geleistet, wurde ignoriert. Freigewordene Mittel wurden nicht für neue Mitarbeiter zu seiner Unterstützung sondern neue Projektmanager ausgegeben. Erst als er kündigen wollte, änderte sich das... zu spät, die werden sehen müssen wo sie bleiben.

Sein Fazit: "Never work in a place where you're not appreciated".

Sagt sich aber leichter wenn man wählen kann ... Viel Erfolg!

@Haydar
/cc @finux senior linux admin looking for a job, had a sneaky feeling that you might know someone ;-)

@Fellmoon @Haydar yeah there are people still looking for linux system admins (although it feels the re-branding to DevOps is almost complete), saw one just today actually ;)

@Haydar Die haben wohl nicht mitbekommen, dass der Privacy Shield nicht mehr existiert und die Standard-Vertragsklauseln auch schon angezählt sind?

@nexusplasma Doch, haben sie. Das Risiko wird bewusst eingegangen.

@Haydar
Grundsätzlich sucht auch @hostsharing einen guten Admin. (Erstmal) nur eine halbe Stelle und mit sehr mäßiger Bezahlung. Aber Hostsharing wächst.

@peter @hostsharing Danke für den Hinweis, kommt für mich aber nicht in Frage. Ich muss schon meine Familie ernähren können :)

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!