Die Mit-TeilnehmerInen an der Videokonferenz vorhin hatten Spaß. Zunächst zog eine Armada Rettungswagen mit lautem Tatütata an meinem Fenster vorbei, dann fing der Nachbar an zu bohren.
Dauerhaft stumm schalten geht aber auch nicht.

Neue Bewerbungsfotos gemacht. Was sehe ich darauf alt aus im Vergleich zu den letzten. Ist ja aber auch schon gut und gerne 10 Jahre her ...

@musicmatze
Wobei ich kein Cloud-Engineer bin, sondern Admin. Aber Danke für den Hinweis.

@datenteiler @purelinux Nach gestriger Auskunft sogar 65%. Aber es geht nicht um irgendwelche Linux VM's die nun in Azure statt OnPrem gehostet werden sollen.
Es geht darum, dass alle zentralen Dienste nach MS365 migriert werden sollen:
Identitätsmanagement, Mail, Fileservices, einfach alles. Wie gestern gesagt wuede "Ein bisschen MS365 geht genau so wenig wie ein bisschen schwanger. Man macht es entweder ganz oder gar nicht ".

@acka47 *räusper* ich bin Düsseldorfer ... ;)

Im Ernst, wenn es interessant genug wäre, ja.

@musicmatze umziehen ist eher schwierig. "Gar nicht" würde ich nicht behaupten, das käme aber auf die Details an.

Vielen Dank an alle, die geboostet haben, dass ich auf der Suche nach einem neuen Admin Job bin, weil meine jetzige Firma nach MS365 migrieren will.

Ich habe bereits einige Hinweise bekommen, aber ihr könnt natürlich gerne weiterhin boosten und Hinweise senden.

Noch kurz einige Eckdaten:
- 50 Jahre
- 20 Jahre Erfahrung Linux, davon 15 professionell als System und Netzwerk-Admin

- Ort: Düsseldorf, westl. Ruhrgebiet und/oder HomeOffice(bundesweit)

@fredl99 Ja, ein erster Überblick sah hier ähnlich aus. Ich bekam zwar in den letzen Jahren immer wieder mal Anfragen, merkwürdigerweise oft von Recruitern aus Indien, die für Firmen in Europa suchen. Da war aber nie was dabei, was gepasst hätte.

@fredl99 Nicht mehr ganz in den 20ern ... Ich weiß, ist schwer für ältere

@isi
War auch einer meine Einwände. Antwort: "Wir müssen natürlich was abgeben"

Ein weiterer Einwand war IT-Security und Datenschutz.
Antwort: "Wir haben es schriftlich/vertraglich, dass MS den Datenschutz beachtet und sicher ist. Mehr interessiert uns nicht"

Argument Vendor Lock-In
Antwort: "Wissen wir, das Risiko gehen wir bewusst ein"

@gnarf Das ganze läuft unter der Prämisse "Harmonisierung der Software im gesamten Konzern". (Wir wurden vor 2 Jahren übernommen). Und da die Mutter bereits seit 2 Jahren MS365 nutzt ...

@purelinux komplett Microsoft-frei waren wir auch nie. Die Arbeitsplatzrechner liefen immer unter Windows. Aber die Server laufen zu 90% halt mit Open Source Diensten unter Linux

Der heutige "IT-Gipfel" aller Betriebe im Konzern ergab: wir werden unweigerlich umsteigen auf Microsoft365 und Azure. Voll und ganz.

Vielleicht sucht dort draußen noch jemand noch einen Senior Linux Admin mit > 15 Jahren Berufserfahrung? Gerne boost.

Berichten zufolge soll bis nächstes Jahr kein normaler Bahnverkehr zwischen und möglich sein.

Fun fact: erst letzte Woche gab es Bauarbeiten auf dieser Strecke, die heute abgeschlossen werden sollten.

Das ist nicht das erste mal, dass der Bahnverkehr an dieser Stelle im Ruhrgebiet zusammenbricht. In den letzten 15 Jahren kam es immer wieder zu längerfristigen Problemen und Störungen.

Show thread

Na toll, das Bahn-Nadelöhr in Mülheim ist mal wieder auf längere Zeit kaputt, diesmal aufgrund einer beschädigten Eisenbahnbrücke durch einen LKW-Unfall auf der A40.

Bedeutet für mich verdoppelung der Fahrtzeit.

lokalkompass.de/muelheim/c-rat

Urlaub nun vorbei. Zum Abschluss waren wir noch zu einem Kurztrip nach an die gefahren.
Die Stadt selbst war nicht außergewöhnlich und für eine Landeshauptstadt mit einer 1/4 Mio. Einwohner war es am Samstag Abend sehr ruhig in der Altstadt. Auch das kulinarische Angebot war überschaubar - wir haben in der Nähe kein gutes Fischrestaurant gefunden, trotz der Nähe zum Meer.
Sehenswert war jedoch natürlich die Förde und die Ostseestrände, insb. Laboe und Schilksee.

Düsseldorf: Mahnwache für Moria am Sonntag auf dem Burgplatz - Nachdem es jetzt schon über eine Woche her ist, seitdem das Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos abbrannte, und immer noch keine Lösung für die Menschen dort existiert, haben sich Düsseldorfer Vereine, Organisation und Parteien dem breiten Bündnis der Bewegung europemustact.org angeschlossen. Mit einer Mahnwache auf dem Burgplatz, am Sonntag (20.9., um 11 Uhr) fordern sie das sofortige Handeln Europas und die Evakuierung aller Flüchtlingslager. - http://www.report-d.de/Titelthemen/Duesseldorf-Mahnwache-fuer-Moria-am-Sonntag-auf-dem-Burgplatz-135124
Show more
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!