Anlässlich der derzeit kursierenden Klimadebatten ist das Fahrrad fahren ja wieder en vogue.

Daher: Zeigt mal eure Fahrräder! Am besten eure Alltagsräder, eure Arbeitstiere, eure Lieblinge im Fuhrpark. :-)
Und erzählt gerne etwas dazu.

Ich mache mal den Anfang. Meins ist 14 Jahre alt, hat an die 30.000km auf dem Buckel und über die Jahre hier und da ein paar persönliche Anpassungen bekommen.
Und ich habe noch nie darüber nachgedacht, es zu ersetzen! <3

Hier mit (neuem) Hänger.

(Gerne Boost)

@Herbstfreud hier ist dann mal mein Rad, ein T900 der Bremer Fahrradmanufraktur, Baujahr 2000. Irgendwann hat es dann so eine skurrile Parallelogramm-Federgabel von LSM (einen Schweizer Hersteller, den es wohl nicht mehr gibt) bekommen. Sah rustikal aus, klapperte wie blöd. Ich habe viele Touren damit unternommen, dann verstaubte es eine Zeit lang (ich habe unter anderem der Federgabel nicht mehr vertraut). 2019 habe ich es dann komplett aktualisieren lassen, wieder eine starre Gabel, neue Laufräder, Nabendynamo usw. (vielen Dank an Annie, der weltbesten Fahrradschrauberin) und bin seitdem etwa 10.000 km damit gefahren.


2001 im Conguillo Nationalpark in Chile

und 2020 (kurz vor Corona) auf Møn in Dänemark
Follow

@Cyb3rrunn3r @montag

Extravagant! Hat das Teil E-Unterstützung? Sieht ja relativ schwer aus...

@Herbstfreud Ja, ist ein Pedelec und hat 30kg oder mehr?? Keine Ahnung mehr. @montag

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!