Follow

Vor zwei Wochen, am letzten Schultag, schrieb K1 aus dem Unterricht, dass ein Mitschüler in der Klasse (3x hintereinander) positiv getestet wurde aber keiner nach Hause darf.
Die Kinder haben rebelliert, meine Frau hat K1 gegen Widerstand raus geholt und dann gab es erstmal Ferien.

Jetzt sind die Ferien fast vorbei, die Zahlen steigen wieder und es passiert:

Nichts.
Gar nichts.
Keine Stellungnahme der Schule, keine weiteren Maßnahmen, keine Maskenpflicht, erzwungener Präsenzunterricht.

@jele

Die Schule ruht sich auf den Empfehlungen von Herrn Tonne aus...

Es gibt Verhaltensregeln, die in Briefen der Kultusminister definiert werden und beide Schulen, mit denen wir gerade zu tun haben, legen keinen Wert darauf, aus Eigeninitiative ein Schippchen an Vorsicht oder Rücksicht gegenüber den Schülern und deren Umfeld draufzupacken.

Es ist ein politisch gelenktes Augen-zu-und-durch und nicht alle Lehrer sind davon begeistert, wenn die Schulen das durchziehen...

@Herbstfreud
Das ist keine Freude. Ich wünsche euch Kraft.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!