@norbert @qbi

Die sind echt süß, die datenschutzrechtlichen Regelungen sind ja nur die halbe Miete, da gäbe es noch das Recht am eigenen Bild, Kunsturheberrecht, usw.

Und das gilt alles stärker oder schwächer je nach Bildmotiv und Veröffentlichungshintergrund. Für Presse bräuchte es wohl keinen Model-Release Vertrag…

Da hat also jemand keinen Plan, hat sich nicht drum gekümmert, keine Beratung gesucht - und dann auch noch ne schlechte Ausrede hingerotzt

Follow

@norbert @qbi

Btw. so ne Zustimmung nach DSGVO ist jederzeit widerrufbar - viel Spaß beim notwendigen entfernen der veröffentlichten Bilder ausm Universum.

Sollte mittlerweile Grundwissen bei jedem sein, der mal mit Datenschutz in Berührung kam: Zustimmung = schlechtestes Mittel

@HeyRay @norbert @qbi Was dann eigentlich noch viel lustiger ist, sich mit anderen Eltern abzusprechen und dann einen Tag vor Ende des Abenteuers die Zustimmung geschlossen zu widerrufen. 🤡
Unglaublich, was manchen einfällt.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!