Grundsätzlich sollte man in der Fahrschule eine Stunde „Fahrradfahren“ halten. Theorie zu „Was dürfen Radfahrende?“

Ja, ich darf an der Ampel rechts an dir vorbei.
Ja, ich darf schneller fahren als die nur für Kfz gültige Geschwindigkeitsbegrenzung.
Ja, ich darf Kopfhörer tragen.
Ja, du musst 1,5 m Abstand halten beim Überholen.
Nein, du hast kein Recht aufs überholen.
Ja, auch Radfahrende können schneller als 30 km/h fahren.

Noch was, @fedibikes@a.gup.pe @fedibikes@soc.schuerz.at?

@gigold @fedibikes@a.gup.pe @fedibikes@soc.schuerz.at Ganz wichtig: Benutzung der ausgeschilderten Fahrradwege ist verpflichtend in Paragraph 2. Das sollten die meisten Rennradfahrer nochmal lernen.

@jens

Stimmt, aber warum ist so wichtig? Wer sich das "traut", kann von mir aus immer auf der Straße fahren!

@gigold @fedibikes@a.gup.pe @fedibikes@soc.schuerz.at

@h2owasser @gigold @fedibikes@a.gup.pe @fedibikes@soc.schuerz.at Weil es gefährlich ist, und andere mitgefährdet. Die Wege existieren ja aus einem Grund.

(Was nicht heissen soll, daß sie zufriedenstellend sind - das ist eine andere Sache)

@jens
Ich gebe dir zu 100% recht. Aber ich tue mich immer sehr schwer mit der "Gefährdung anderer" in so einer Situation. Wie gefährdet ein Rennradfahrer auf der Fahrbahn jemand anderen als sich selbst? Die meisten die er dort trifft sind doch in dickes Blech gehüllt. 🤔 @h2owasser @gigold @fedibikes@a.gup.pe @fedibikes@soc.schuerz.at

@schattenspringer @h2owasser @gigold @fedibikes@a.gup.pe @fedibikes@soc.schuerz.at Na das passiert im Zusammenspiel mit Autofahrern, die es nicht erwarten, da ein Hindernis auf der Strecke zu sehen. Ich kann keinem Fahrradfahrer da alleinige Schuld geben, bloß nicht falsch verstehen.

Da kommen dann kurzfristige Brems- oder Ausweichmanöver, und bei Gegenverkehr knallt es dann genug, daß Blech auch nicht viel hilft.

Wenn ein Fahrradweg...

Follow

@jens @schattenspringer @h2owasser @gigold @fedibikes@a.gup.pe @fedibikes@soc.schuerz.at

Ich werfe mal ein:
Sichtfahrgebot, Traktoren, Pannenfahrzeuge, Rennrad-Verbände

Radwege dienen dem Schutz von Zweiradfahrern (Rad, Moped, …) nicht der Unaufmerksamkeit von KFZ-Fahrern. Für deine beschriebene Intention gibts aber auch was: Autobahnen

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!