Hat jemand Ratschläge was man als Werkstattpc nehmen/bauen könnte? Ein Raspberry Pi ist mir zu lahm. Ich muss Youtube in mehreren Tabs gucken können. Generell sollte ein Firefox mit vielen Tabs möglich sein. KiCAD muss laufen können und eventuell auch sowas wie 3D Programme zum zeichen oder für 3D Drucker. Also in Richtung FreeCAD z.b. aber ein Blender sollte auch flüssig laufen können.
Jemand Vorschläge oder Ideen?
Achja und schön klein soll er sein.

@alex sonst noch wünsche ? Würde bei so viel Rechenpower wohl auf nen MiniITX, nen Zotac oder ne performante NUC zurückgreifen. 😂

@SkyfaR es muss linux drauf laufen.

Hatte auch schon an NUC gedacht, aber Preislich sind die ja auch so naja. und wenn man mal upgraded muss man halt ne komplett neue kiste holen.

@alex naja dann bleibt halt nur nen eigenes MiniITX vielleicht mit dem neuen Athlon 200GE von AMD da kriegste schon "günstig" was zusammen.

Man darf halt immer nicht vergessen das "Kleinteil" Hardware immer etwas teurer ist.

@alex das dachte ich mir schon, wenn man auf Mini-ITX Basis runter wirdsd schon teurer.

Mit normalen ATX Formfaktor bekommt man nen Arbeitstaugliches Setup im Rahmen von 200-300€ hin je nachdem was man für Hardware rein klatscht.

@alex wobei für das Setup der Preis eigentlich noch geht finde ich. Aber ja die ITX Mainboards fressen schon ordentlich Budget, verstehe ja auch das Minimalismus teurer ist, aber 50% mehr im Vergleich zu alternativen finde ich bei denen dingern auch immer recht heftig.

Frage ist halt ob man nicht sagt man nimmt das Geld in die Hand für nen Setup welches nach oben skalierbar ist und auch ne aktuelle Architektur hat.

Aber 360 Ocken sind natürlich nicht mal eben aus dem Handgelenk versteh dat.

@SkyfaR der letzte punkt ist der punkt. ^^ aktuell weiß ich noch nicht wo ich das geld hernehmen. aber überlege grade ob ich mir mal alternativ größere boards ansehe und eventuell dann den pc oben ins regal stelle. bastel ich halt power knopf nach unten?! hmmm

Follow

@alex Werkstatt_ dann nimm doch normales ATX und Nagel dir das Zeug an die Wand. Dann Plexiglas drüber, bissel Holzrand und fertig. Sieht nerdig aus, nimmt nicht viel platz weg, und du kannst es dir bauen wie du es brauchst :D diue@SkyfaR@social.anoxinon.de

@Hughenknubbel hehe stimmt schon. ist nur nicht mega viel platz an der wand :D aber finde das zwar immer cool, aber bestimmt auch ein super staub fänger. aber ich werde es mir aufjedenfall nochmal durch den kopf gehen lassen. spart man sich zumindest ein gehäuse ^^

@alex naja, gehäuse sparst dir, plexiglas und die halterungen etc werden aber auch nicht billig werden :D aber ist ein bastelprojekt das dann in der Werkstatt bleiben kann.

@Hughenknubbel man bring mich nicht auf solche ideen :D jetzt bin ich echt in versuchung das so zu machen :D

@alex poste dann Mal dein Ergebnis. Würde mich interessieren 😁

@Hughenknubbel
Das wird die Hölle :D schwanke immer noch hin und her.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

One of the first Mastodon instances, there is no specific topic we're into, just enjoy your time!